Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein zweites Srel-Archiv in Senningen

Ein zweites Srel-Archiv in Senningen

Lokales 20.04.2013

Ein zweites Srel-Archiv in Senningen

Wie Radio 100,7 am Freitag berichtete, soll es ein zweites Archiv des Geheimdienstes auf dem Gelände von Schloss Senningen geben. Dieses Archiv soll nach Informationen des Radiosenders Kopien von wichtigen Srel-Dokumenten enthalten.

(mas) - Wie Radio 100,7 am Freitag berichtete, soll es ein zweites Archiv des Geheimdienstes auf dem Gelände von Schloss Senningen geben. Dieses Archiv soll nach Informationen des Radiosenders Kopien von wichtigen Srel-Dokumenten enthalten.

Da weder die Justiz noch der parlamentarische Enqueteausschuss von diesem zweiten Archiv gewusst haben sollen, fordert DP-Fraktionschef Claude Meisch Kommissionspräsident Alex Bodry auf, sich über das Senninger Archiv zu erkundigen und gegebenenfalls die Versiegelung zu veranlassen.

Das Archiv in den Srel-Räumlichkeiten an der Routed'Esch war im Zuge der parlamentarischen Ermittlungsarbeit versiegelt worden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier SREL: Die Geheimdienstaffäre von A bis Z
Was nach einem Nebenkriegsschauplatz in der Bommeleeër-Affäre aussah, hat schnell eine Eigendynamik entwickelt. Viele Frage stellen sich über das Innenleben des SREL und dessen Aktivitäten in den vergangenen 50 Jahren.