Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Vorgeschmack auf Ostern
Ohne das Kreuz gibt es keine Auferstehung.

Ein Vorgeschmack auf Ostern

Foto: Shutterstock
Ohne das Kreuz gibt es keine Auferstehung.
Lokales 16.03.2019

Ein Vorgeschmack auf Ostern

In seinem religiösen und spirituellen Wegweiser für die Woche geht Georg Rubel * auf das Evangelium der Verklärung ein, in dem vom nahen Ende Jesu die Rede ist und deshalb in die Passionszeit passt.

Ist denn heute schon Ostern? Wenn man die Zeilen des heutigen Evangeliums vom zweiten Fastensonntag liest bzw. hört, dann könnte man diese Frage beinahe bejahen.

Laut Lk 9,28b-36 geht Jesus zusammen mit Petrus, Jakobus und Johannes auf einen Berg hinauf und wird vor ihren Augen verwandelt. Das Aussehen seines Gesichtes verändert sich, sein Gewand wird leuchtend weiß, die Jünger sehen Jesus in strahlendem Licht.

Machen die Jünger hier eine Ostererfahrung? Oder anders gefragt: Ist es der Auferstandene, der hier erscheint? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.