Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Toter nach Familienstreit in Tetingen
Lokales 13.09.2019

Ein Toter nach Familienstreit in Tetingen

Für das 62-jährige Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Ein Toter nach Familienstreit in Tetingen

Für das 62-jährige Opfer kam jede Hilfe zu spät.
Foto: Guy Jallay
Lokales 13.09.2019

Ein Toter nach Familienstreit in Tetingen

Sarah CAMES
Sarah CAMES
Zu einem schweren Fall von häuslicher Gewalt kam es am Donnerstagabend im Süden Luxemburgs.

Am frühen Donnerstagabend kam es in einem Haus in Tetingen zu einem gewalttätigen Familienstreit zwischen einem Ehepaar. Als die Rettungskräfte eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des 62-jährigen Ehemannes feststellen. Laut Polizeibericht hielt sich die mutmaßliche Täterin, die 59-jährige Ehefrau des Opfers, zu diesem Zeitpunkt noch im Haus auf.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Tatverdächtige festgenommen. Sie wird am Freitagnachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Foto: Chris Karaba


LW-Informationen hat sich die Tat in der Rue Neuve zugetragen. Weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaft wollten dies allerdings auf Nachfrage bestätigen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mann greift Rettungskräfte an
Wegen eines Beziehungsstreits mussten in der Nacht zu Donnerstag Polizisten ausrücken. Der Mann ließ sich aber nicht beruhigen.
Der Vorfall soll sich in einem Mehrfamilienhaus in Marnach zugetragen haben.