Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Therapiezentrum wächst
Lokales 3 2 Min. 12.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kannerhaus Jean in Berg

Ein Therapiezentrum wächst

Die Bauarbeiten für den L-förmigen Neubau haben bereits begonnen.
Kannerhaus Jean in Berg

Ein Therapiezentrum wächst

Die Bauarbeiten für den L-förmigen Neubau haben bereits begonnen.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 3 2 Min. 12.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kannerhaus Jean in Berg

Ein Therapiezentrum wächst

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Das „Kannerhaus Jean“ in Berg wird bis Herbst 2018 renoviert und um ein Internat für verhaltensauffällige Kinder erweitert.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Therapiezentrum wächst“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Renovierungsarbeiten im Aspelter Schloss neigen sich dem Ende zu. 2020 soll es neu eingeweiht werden. Dann soll es als Kulturort genutzt werden. Auch ein Konzertsaal könnte dort entstehen.
Sueden , Aspelt , Renovierung Schloss von Aspelt , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Burgen und Schlösser
Luxemburg ist das Land der Burgen und Schlösser. Sie sind Zeugen einer jahrhundertealten Geschichte. Ob Ruinen oder fast komplett wieder aufgebaut - ein Besuch lohnt sich.
Die Burg in Bourscheid.
„Centre thérapeutique Kannerhaus Jean“
Das „Centre thérapeutique Kannerhaus Jean“ des Luxemburger Roten Kreuzes in Berg fängt verhaltensauffällige Kinder auf. Im Herbst 2018 soll das halbstationäre Therapiezentrum in ein therapeutisches Internat umgewandelt werden.
Das Therapiezentrum in Berg bekommt einen neuen Look.