Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Ort des Wissens
Lokales 10 29.03.2018

Ein Ort des Wissens

Lokales 10 29.03.2018

Ein Ort des Wissens

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Zum Ende des Jahres wird die Nationalbibliothek in Kirchberg ihre Türen öffnen. Während die Rohbauarbeiten Ende 2017 abgeschlossen wurden, laufen die Arbeiten im Innenbereich nun auf Hochtouren.

Über eine eigene Tramhaltestelle verfügt die neue Nationalbibliothek bereits. Doch noch hat das moderne Gebäude entlang der Avenue Kennedy seine Türen nicht geöffnet.

Nachdem die Rohbauarbeiten Ende vergangenen Jahres abgeschlossen wurden, herrscht nun im 24.000 Quadratmeter großen Innenbereich Hochbetrieb. Über 220 Personen sind dort im Einsatz. So ist etwa das Eingangsfoyer jener Bereich, in dem noch am meisten Arbeit ansteht.


Visite Chantier Nationalbibliothéik,Bibliothèque Nationale.Foto:Gerry Huberty
Baustelle der Nationalbibliothek in Kirchberg: Ein Ort des Wissens entsteht
Hinter den Bauzäunen der neuen Nationalbibliothek in Kirchberg hat sich in den vergangenen Monaten so einiges getan.

Hier entsteht ein offenes Forum, das sich über zwei Etagen erstreckt, Konferenzsäle und ein Ausstellungsraum. Besonders auffallend ist dabei das 15 Meter hohe Atrium. Vom Erdgeschoss gelangt man schließlich über eine breite Treppe auf die zweite Etage, auf der sich Bücher zu den Bereichen Kunst und Musik, Partituren sowie die Mediathek befinden werden. Das Highlight auf dieser Ebene wird aber sicherlich der elegant ausgestattete Raum mit den Raritäten, seien es Unikate oder besonders wertvolle Werke, sein.

Von dort führt der Weg in den Hauptleseraum im dritten Stockwerk, in dem über 300.000 Bücher in den Regalen untergebracht werden. Insgesamt werden sich über 1,8 Millionen Dokumente in der Bibliothek befinden, dies nebst den Onlinepublikationen.


Tramarbeiten Travaux Tram, Aarbeschten Avenue Kennedy, Foto Lex Kleren
Kirchberg-Baustellen im Überblick: Vom "Serra"-Kreisel bis zur Roten Brücke
Die Tram, der Serra-Kreisel, das Europaviertel, die 
Nationalbibliothek, der „funiculaire“ 
aus Richtung Pfaffenthal, die Rote Brücke, ... wenngleich 
die Liste der Baustellen in Kirchberg eigentlich immer lang ist – im Moment ist sie es ganz besonders. Ein Überblick.

Von den großen Fenstern sowie der Terrasse können die Leser den Blick auf den Park Grünewald genießen. Elf Kabinen ermöglichen die Arbeit in kleinen Gruppen. Im hinteren Teil des Gebäudes liegt das Bibliotheksmagazin, das sich über fünf Etagen erstreckt.

Ende des Jahres wird die Bibliothek, die nach den Plänen der Architektenbüros Bolles + Wilson aus Münster (D) und WW aus Esch/Alzette realisiert wird, eröffnet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nationalbibliothek: Eröffnung erst 2019
Auch wenn sich der Eröffnungstermin der Nationalbibliothek ins Frühjahr 2019 verschieben wird, zeichnet sich schon ab, was der Neubau in Kirchberg alles für seine Nutzer bereithalten will.
Im Inneren des Neubaus: Tageslicht darf ruhig einfallen. Die Lichtplanung ist so genau, dass die Bestände nicht gefährdet werden.
Europäischer Gerichtshof: Hinter den Kulissen des EuGH
Zwei Wolkenkratzer à 107 Meter, eine 300 Meter lange Galerie, die Sitzungssäle und Kabinette und unzählige Kunstwerke. Kurz: Der Europäische Gerichtshof ist ein architektonisches Highlight. Ein Blick hinter die Kulissen wird am Sonntag möglich.
Am Sonntag öffnet der Europäische Gerichtshof seine Türen.