Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein neuer Bahnhof für Esch
Das Bahnhofsgebäude links ist neu, die Bahnsteige und die Unterführung nicht.

Ein neuer Bahnhof für Esch

Foto: Guy Jallay
Das Bahnhofsgebäude links ist neu, die Bahnsteige und die Unterführung nicht.
Lokales 4 Min. 29.10.2018

Ein neuer Bahnhof für Esch

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Vier Jahre nach dem Abriss des alten Hauptgebäudes sind die Arbeiten am Bahnhof in Esch/Alzette komplett abgeschlossen. Das Erscheinungsbild der Escher Goar hat sich gewandelt.

Montagmorgen, 7.30 Uhr. Kevin macht sich auf den Weg zur Schule. Jeden Morgen nimmt er am Escher Bahnhof den Zug zum hauptstädtischen Bahnhof. Dass die Empfangshalle in neuem Glanz erscheint, freut ihn. „Es war höchste Zeit, dass hier etwas passiert ist. Es ist viel heller und moderner geworden. Zudem freut es mich, dass ein Geldautomat in der Halle eingerichtet wurde. Das ist praktisch“, erklärt der Schüler.

Eine lichtdurchflutete Halle

Die neue Bahnhofshalle in Esch/Alzette ist bereits seit November vergangenen Jahres für Zugpassagiere und Besucher zugänglich ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit dem Rad zur Uni
Der Studentenweg nach Belval könnte Teil einer Radwegumrundung von Esch werden. Ob er tatsächlich gebaut wird, steht noch nicht fest, aber es wird konkreter.
Mit dem Rad zur Stadtmitte, das soll auch für die Studenten der Universität Luxemburg in Belval leichter werden.
Auf der Überholspur
Satte 22 216 Übernachtungen hat sie innerhalb eines Jahres. Damit könnte die Jugendherberge in Esch/Alzette die in Echternach als zweit meist besuchtes Hostel des Landes abgelöst haben.
27.6.Esch/Alzette / Jugendherberge / ITV Mme Backendorf Foto:Guy Jallay
Wenn Zugfahren zur Geduldsprobe wird
Durch den neuen Fahrplan kommt es auf der Wasserbilliger Eisenbahnstrecke häufig zu Störungen. Die CFL gelobt Besserung - aber erst, wenn wichtige Baustellen abgeschlossen sind.
Die Wasserbilliger Strecke bei Roodt/Syr: An den kleineren Bahnhöfen fahren die Züge oft vorbei.
An 20 Bahnhöfen: CFL startet Carsharing im Dezember
Vom Zug zum Auto: Die Zukunft des öffentlichen Verkehrs liegt in der Kombination mit flexibel zur Verfügung stehenden Autos, glaubt die CFL und bietet künftig 80 Mietautos an. Das Ziel: Für Familien ein Zweitauto überflüssig zu machen.
In Luxemburg gibt es bereits zwei Carsharing-Anbieter. Nun will auch die CFL Mietfahrzeuge anbieten.