Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein neuer Bahnhof für Esch
Lokales 4 Min. 29.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein neuer Bahnhof für Esch

Das Bahnhofsgebäude links ist neu, die Bahnsteige und die Unterführung nicht.

Ein neuer Bahnhof für Esch

Das Bahnhofsgebäude links ist neu, die Bahnsteige und die Unterführung nicht.
Foto: Guy Jallay
Lokales 4 Min. 29.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein neuer Bahnhof für Esch

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Vier Jahre nach dem Abriss des alten Hauptgebäudes sind die Arbeiten am Bahnhof in Esch/Alzette komplett abgeschlossen. Das Erscheinungsbild der Escher Goar hat sich gewandelt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein neuer Bahnhof für Esch“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Studentenweg nach Belval könnte Teil einer Radwegumrundung von Esch werden. Ob er tatsächlich gebaut wird, steht noch nicht fest, aber es wird konkreter.
Mit dem Rad zur Stadtmitte, das soll auch für die Studenten der Universität Luxemburg in Belval leichter werden.
Satte 22 216 Übernachtungen hat sie innerhalb eines Jahres. Damit könnte die Jugendherberge in Esch/Alzette die in Echternach als zweit meist besuchtes Hostel des Landes abgelöst haben.
27.6.Esch/Alzette / Jugendherberge / ITV Mme Backendorf Foto:Guy Jallay
Durch den neuen Fahrplan kommt es auf der Wasserbilliger Eisenbahnstrecke häufig zu Störungen. Die CFL gelobt Besserung - aber erst, wenn wichtige Baustellen abgeschlossen sind.
Die Wasserbilliger Strecke bei Roodt/Syr: An den kleineren Bahnhöfen fahren die Züge oft vorbei.
17 Fußgänger wurden vorige Woche am Escher Bahnhof verwarnt, weil sie eine rote Ampel ignoriert hatten. Daraufhin gab es Kritik an der Ampelanlage. Deren Schaltung wird nun geändert.
Der Zebrastreifen ist die einzige Möglichkeit für Bahnreisende zur Stadtmitte zu gelangen. Vorige Woche hatte die Polizei hier 17 Fußgänger verwarnt, weil sie bei Rot die Straße überquert hatten.
Wie eine Escher Ampelanlage Aufsehen erregt und warum auch Fußgänger gebührenpflichtig verwarnt werden können.
Wenn, wie in diesem Fall, die Ampel gleich hinter dem Zebrastreifen auf Grün und die davor auf Rot geschaltet ist, kommt es schon mal zum unbeabsichtigten Fehlverhalten ortsunkundiger Autofahrer. Die überfahren dann die rote Ampel im Glauben sie hätten Vorfahrt. Das kann schon mal gefährlich werden.
Am Sonntag nimmt die Tram den Betrieb auf. Im LW-Interview erklärt Infrastrukturminister François Bausch, warum die Straßenbahn die Hauptstadt erheblich entlasten soll - und sogar bis nach Esch/Alzette fahren könnte.
Vorteil der Tram ist laut Infrastrukturminister François Bausch, dass sie auf einer eigenen Fahrspur unterwegs ist – und demnach nicht, wie die Busse, im Stau stecken bleibt. Davon sollen die Passagiere profitieren – auch wenn das mit sich bringt, dass sie künftig öfter umsteigen müssen.
Vom Zug zum Auto: Die Zukunft des öffentlichen Verkehrs liegt in der Kombination mit flexibel zur Verfügung stehenden Autos, glaubt die CFL und bietet künftig 80 Mietautos an. Das Ziel: Für Familien ein Zweitauto überflüssig zu machen.
In Luxemburg gibt es bereits zwei Carsharing-Anbieter. Nun will auch die CFL Mietfahrzeuge anbieten.
"Fahrrad-Autobahn" nach Esch/Alzette
Ein durchgehender Radweg von den Städten im Süden in die Hauptstadt fehlt bislang. Mit dem Projekt "Vëlos-Autobunn" könnte sich das ändern - in vier bis fünf Jahren.