Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Lyzeum zieht um
Lokales 27.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Lycée technique pour professions de santé

Ein Lyzeum zieht um

Im Val St. André haben die Arbeiten begonnen.
Lycée technique pour professions de santé

Ein Lyzeum zieht um

Im Val St. André haben die Arbeiten begonnen.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 27.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Lycée technique pour professions de santé

Ein Lyzeum zieht um

David THINNES
David THINNES
Von der Rentrée 2024 an werden die rund 1.200 Schüler des LTPS im Val St. André in Strassen zu Hause sein. Derzeit wird dort eifrig gebaut.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Lyzeum zieht um“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Lycée technique pour professions de santé"
Das neue Lyzeum für Gesundheitsberufe in Strassen soll Platz für 1.200 Schüler bieten. Der Gesamtkostenpunkt beträgt 109,4 Millionen Euro.
Wann die Bauarbeiten für den "Lycée Technique pour Professions de Santé" beginnen, steht derzeit noch nicht fest.
175 Jahre "Lycée classique d'Echternach"
Einmal Echternacher, immer Echternacher. Wer das Lyzeum in der Abteistadt besucht hat, den zieht es immer wieder in seine alte "Heimat" zurück. Und das nicht ohne Grund.
„Lycée technique pour professions de santé“
Nach 18 Umzügen in 50 Jahren sind die Schüler des „Centre de formation Sud“ des „Lycée technique pour professions de santé“ seit September im neuen Gebäude in Niederkerschen untergebracht.
Die Schüler können ihren späteren Beruf unter quasi realen Bedingungen erlernen.
Nach jahrelangen Bemühungen und umfangreicher Konzeptarbeit ist dem „Lycée technique de Bonnevoie“ (LTB) schließlich der Bau eines komplett neuen Schulgebäudes genehmigt worden.
Auf diesem Gelände soll das neue Gebäude des „Lycée technique de Bonnevoie“ entstehen.