Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Land sagt Äddi: Vor einem Jahr stirbt Großherzog Jean

Ein Land sagt Äddi: Vor einem Jahr stirbt Großherzog Jean

Ein Land sagt Äddi: Vor einem Jahr stirbt Großherzog Jean

Ein Land sagt Äddi: Vor einem Jahr stirbt Großherzog Jean


von Diane LECORSAIS/ 23.04.2020

Die Fahnen auf halbmast, das Land in Trauer: Am 4. Mai 2019 begleitet die großherzogliche Familie Großherzog Jean auf seiner letzten Reise. Mitglieder der Pfadfinder stehen links und rechts Spalier, erweisen ihrem Chefscout die letzte Ehre.Foto: Daemen Harry
Exklusiv für Abonnenten

Er war ein großer Staatschef, volksnah und als Chefscout Vorbild für Tausende Pfadfinder. Am 23. April 2019 trat Grand-Duc Jean seine letzte Reise an. Ein Rückblick in Bildern.

Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Land sagt Äddi: Vor einem Jahr stirbt Großherzog Jean“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Alter von 98 Jahren verstirbt Großherzog Jean am 23. April. Die Regierung ruft eine zwölftägige Staatstrauer aus, während derer sich die Bürger von ihrem ehemaligen Monarchen verabschieden können.
Lokales, Online, Kathedrale, Staatsbegräbnis Großherzog Jean, funérailles Grand-Duc Jean, Eingang Kathedrale, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Im Leben des jungen Prinzen waren die Kriegsjahre eine besondere Etappe, sie haben das Leben des späteren Großherzogs bis zu dessen Tod geprägt.
Die Liebe als Antrieb und Motivation. Mit diesen Worten beschreibt Erzbischof Hollerich das Leben von Grand-Duc Jean in seiner Predigt. Der Verstorbene sei ein "Mann von diskreter Güte und Liebe" gewesen.
Das Leitmotiv der Predigt von Erzbischof Hollerich war die Liebe.