Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein erster Laden im Royal-Hamilius
Lokales 35 1 07.11.2019

Ein erster Laden im Royal-Hamilius

Die Fnac auf dem Royal-Hamilius ist auch bei Dunkelheit kaum zu übersehen.

Ein erster Laden im Royal-Hamilius

Die Fnac auf dem Royal-Hamilius ist auch bei Dunkelheit kaum zu übersehen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 35 1 07.11.2019

Ein erster Laden im Royal-Hamilius

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Am Freitag eröffnet mit der Fnac das erste Geschäft des neuen Einkaufszentrums im Herzen der Hauptstadt.

Parken kann man im Royal-Hamilius-Neubau bereits seit September 2018. Von Freitag an können die Kunden nun auch ein erstes Geschäft entdecken: die Fnac, französische Warenhauskette für Unterhaltungselektronik und Bücher, eröffnet ihre erste Filiale in Luxemburg.

Auf einer Fläche von rund 1.800 Quadratmetern auf zwei Etagen finden Kunden dort ebenso Küchengeräte wie auch Smartphones oder Bücher, wobei Fnac die Mehrsprachigkeit im Großherzogtum berücksichtigt und Artikel auf Französisch, Deutsch, Luxemburgisch und Englisch anbietet.  



Enrique Martinez est à la tête de Fnac Darty depuis 2017.
Enrique Martinez: "La Fnac est une alternative crédible à Amazon"
L'enseigne ouvrira demain son premier magasin au Grand-Duché. Entretien avec le directeur général du groupe Fnac Darty Enrique Martinez.

"Es ist eine große Ehre, jetzt als Erster im Royal-Hamilius-Neubau, über den ja schon seit vielen Jahren geredet wird, zu eröffnen", unterstreicht Richard Hoitinga, der sowohl die niederländische als auch die luxemburgische Staatsbürgerschaft hat und im Juli dieses Jahres zum Direktor von Fnac Luxembourg ernannt wurde. 

Video: Anouk Antony

Mit ihm zusammen sind insgesamt 31 Mitarbeiter in dem Laden beschäftigt. Geöffnet sein wird jeweils montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr. An den verkaufsoffenen Sonntagen wird Fnac sich laut Hoitinga beteiligen.  

Weitere Mieter bestätigt

Nach der offiziellen Grundsteinlegung für den Komplex Royal-Hamilius im September 2016 und ein paar Verzögerungen kehrt damit nun endlich Leben in dem Neubau ein. Zwar herrscht dort nach wie vor reger Baustellenbetrieb, doch soll auch der große Nachbar, die Galeries Lafayette, noch im Laufe des Monats ihre Türen eröffnen. 

Blick auf den Royal-Hamilius-Komplex vom Boulevard Royal aus gesehen. Fnac und Galeries Lafayette kommen in das goldfarbene Gebäude ganz links. Der mittige Bereich ist insbesondere für Büroraum reserviert. In den nicht angebauten Block ganz rechts sowie in den Gebäudeteil mit gleicher Fassade links daneben kommen Wohnungen.
Blick auf den Royal-Hamilius-Komplex vom Boulevard Royal aus gesehen. Fnac und Galeries Lafayette kommen in das goldfarbene Gebäude ganz links. Der mittige Bereich ist insbesondere für Büroraum reserviert. In den nicht angebauten Block ganz rechts sowie in den Gebäudeteil mit gleicher Fassade links daneben kommen Wohnungen.
Foto: Guy Jallay

Vorgesehen sind außerdem ein Delhaize-Supermarkt sowie 16 kleinere Läden. Offiziell als Mieter bestätigt hat die Promotorengesellschaft Codic inzwischen den Mobilfunkanbieter Tango sowie den Feinkosthändler Victorine. Im Panoramarestaurant auf der oberen Etage wird derweil die Pariser Restaurantgruppe Manko Paris einziehen. Angeboten wird dort peruanische Küche.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vendredi, la Fnac attaque
L'enseigne ouvrira vendredi son premier magasin au Luxembourg, au centre commercial Royal-Hamilius. Entretien avec le directeur général du groupe Fnac Darty, Enrique Martinez.
La Fnac ouvre ses portes vendredi au Royal-Hamilius
"Royal-Hamilius": "Galeria Inno" und "Delhaize" kommen
Das Parkhaus ist geschlossen, der Abriss der leer stehenden Gebäude am "Aldringen" steht unmittelbar bevor. Sie werden Platz machen für einen modernen Gebäudekomplex - mit Geschäften, Büros und Wohnraum. Anfang 2018 sollen der erste Laden und das Parkhaus eröffnen.
Ein Bauvorhaben der Königsklasse: der riesige Gebäudekomplex soll die Aspekte Einkaufen, Wohnen und Arbeiten miteinander verbinden.
Royal-Hamilius: Ein Bauvorhaben der Königsklasse
Mit dem Projekt Royal-Hamilius steht im Herzen der Innenstadt eine Megabaustelle bevor. Bis 2019 soll der multifunktionale Gebäudekomplex stehen. Wie dieser aussehen wird, zeigen wir hier auf einer interaktiven Grafik.
Von 1881 bis 1974 stand auf dem Gelände eine Grundschule: die Aldrengerschoul.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.