Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften
Lokales 6 3 Min. 22.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Historischer Trip durch Monnerich

Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften

Lokalhistoriker Guy Mathieu gibt Auskunft über das historische Monnerich.
Historischer Trip durch Monnerich

Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften

Lokalhistoriker Guy Mathieu gibt Auskunft über das historische Monnerich.
Foto: Guy Jallay
Lokales 6 3 Min. 22.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Historischer Trip durch Monnerich

Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften

Pierre MOUSEL
Pierre MOUSEL
Lokalhistoriker Guy Mathieu gibt einen Einblick in die Geschichte Monnerichs. Die Ursprünge der Ortschaft reichen weit zurück.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ein Ausflug in eine der ältesten Ortschaften“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Für knapp acht Millionen Euro lässt die Gemeinde Feulen derzeit ein Rathaus errichten, das voraussichtlich 2023 fertiggestellt sein wird.
Das neue Gemeindehaus wird die Kontur des ehemaligen Hofes übernehmen und im Hinterhof von einem hölzernem Neubau und einem unterirdischen Parkhaus vervollständigt. / Foto: ARCHITEKTENBÜRO ab+)
Die "Kräizkapell" und der "Kräizerberreg" im Moselort Grevenmacher gelten seit dem 15. Oktober 2015 als nationales Denkmal. Dies wurde am Mittwochabend bei einer Informationsversammlung zum Denkmalschutz bekannt. Dort wurde auch eine Liste mit schützenswerten Bauten vorgestellt.