Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eifel: Brand in Mehrfamilienhaus - zwei Tote gefunden
Lokales 05.04.2020

Eifel: Brand in Mehrfamilienhaus - zwei Tote gefunden

Lokales 05.04.2020

Eifel: Brand in Mehrfamilienhaus - zwei Tote gefunden

Großeinsatz für die Feuerwehr unweit von Bitburg: Ein Mehrfamilienhaus stand in Flammen. Zwei Menschen starben.

(dpa/lrs) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Malbergweich bei Bitburg (D) sind zwei Männer tot aufgefunden worden. Sieben Bewohner des Hauses wurden nach Angaben der Polizei in Bitburg am Samstag mit einer möglichen Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. 

Wie es zu dem Brand kam, der gegen 2.30 Uhr ausgebrochen war, ist weiterhin unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Noch lasse sich nichts Näheres sagen, auch nicht zur Identität der Toten, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Trier.

Es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro. Zeitweise waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Löscharbeiten nach Explosion in Ingolstadt
Rauch und Flammen sind weithin sichtbar: Nahe Ingolstadt hat es eine Explosion gegeben. Es gibt Verletzte, Tausende müssen ihre Häuser verlassen. Die Feuerwehren löschen immer noch.
TOPSHOT - Firefighters stand next to the site of a refinery of Bayernoil company where an explosion took place on early September 01, 2018 in Vohburg an der Donau near the Bavarian town of Ingolstadt. - At least eight people were injured and authorities evacuated almost 2000 local residents, police said. (Photo by Lino Mirgeler / dpa / AFP) / Germany OUT
Nach Wohnhausbrand: Saarbrücker Polizei nimmt Mieterin fest
Nach dem Wohnhausbrand mit vier Todesopfern in Saarbrücken hat die Saarbrücker Polizei eine 37-jährige Mieterin des Mehrfamilienhauses festgenommen. Ermittelt wird wegen Brandstiftung. Unterdessen wird Kritik von der Feuerwehrgewerkschaft laut.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.