Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehnen: Leerstehendes Haus geht in Flammen auf
Lokales 3 09.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Ehnen: Leerstehendes Haus geht in Flammen auf

Ehnen: Leerstehendes Haus geht in Flammen auf

Foto: CGDIS
Lokales 3 09.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Ehnen: Leerstehendes Haus geht in Flammen auf

In der Route du Vin ist es am Montagabend zu einem dreistündigen Feuerwehreinsatz gekommen. Ein Haus war einem Schadenfeuer zum Opfer gefallen.

(str)-  Kurz nach 22 Uhr am Montagabend haben gleich mehrere Zeugen der Notrufzentrale einen Brand in einem Einfamilienhaus der Route du Vin in Ehnen gemeldet. Das schreibt der Corps grand-ducal d'incendie et de sauvetage (CGDIS) am Dienstagmorgen in einer Mitteilung.

Erste Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass das Feuer sich bereits über den gesamten Dachstuhl des Hauses ausgebreitet hatte. Zudem zeigte sich, dass das Gebäude unbewohnt war. 

Erst gegen 1 Uhr am Dienstagmorgen war der Brand gelöscht. Am Haus entstand großer Sachschaden, verletzt wurde aber niemand.

Am Brandort waren 30 Löschkräfte aus Wormeldingen, Mertert-Grevenmacher, Flaxweiler und Remich im Einsatz. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stundenlang kämpften über 100 Feuerwehrleute am Montagabend gegen einen ausgedehnten Scheunenbrand.
Am Dienstag wurde das Ausmaß des Brandes in der Rue d'Audun in Esch/Alzette deutlich. Die Gebäude des Showtime sind komplett abgebrannt.
3.6.Esch/Alzette / Grossbrand Club Showtime Grenz Esch Foto:Guy Jallay
Brand im Bahnhofsviertel
Ein Brand im hauptstädtischen Bahnhofsviertel hat die Berufsfeuerwehr am frühen Dienstagmorgen auf Trab gehalten. Aus dem Dachstuhl des Hauses in der Rue Origer schlugen die Flammen.