Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehemaliger Pfarrer vor Gericht: Anklage fordert sieben Jahre

Ehemaliger Pfarrer vor Gericht: Anklage fordert sieben Jahre

Foto: LW-Archiv/Marc Wilwert
Lokales 22.11.2016

Ehemaliger Pfarrer vor Gericht: Anklage fordert sieben Jahre

Michel THIEL
Michel THIEL
Die Anklagevertreterin im Prozess gegen den ehemaligen Pfarrer aus Belair, der 2008 einen Jugendlichen vergewaltigt haben soll, forderte am Dienstag eine Haftstrafe von sieben Jahren.

(mth) - Im Gerichtsprozess um den ehemaligen Pfarrer aus Belair, der wegen der Vergewaltigung eines Jugendlichen im Jahr 2008 angeklagt ist, forderte die Vertreterin der Staatsanwaltschaft am Dienstag eine siebenjährige Haftstrafe. Gegen einen möglichen Strafaufschub unter Auflagen wolle sie sich allerdings nicht widersetzen, da der Angeklagte noch nicht vorbestraft sei.

Die Anklagevertreterin sah es als erwiesen an, dass Emile A ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema