Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehemalige Monopol-Geschäfte: Scholesch Eck wird verkauft
Das Scholesch-Eck steht nach einem Brand seit Jahren als Ruine mitten in der Haupteinkaufsstraße von Esch/Alzette.

Ehemalige Monopol-Geschäfte: Scholesch Eck wird verkauft

Foto: Luc Ewen
Das Scholesch-Eck steht nach einem Brand seit Jahren als Ruine mitten in der Haupteinkaufsstraße von Esch/Alzette.
Lokales 02.07.2015

Ehemalige Monopol-Geschäfte: Scholesch Eck wird verkauft

Bisher hatte die Firma Breevast immer darauf bestanden, die Monopol-Immobilien gemeinsam zu verkaufen. Laut Vera Spautz hat sich dies nun geändert. Am Freitag soll der Verkaufsvertrag für das Scholesch-Eck unterschrieben werden.

(L.E.) - Am Freitag unterschreibt die Firma Breevast, die Besitzer der meisten Immobilien der ehemaligen Monopol-Kette ist, den Verkaufsvertrag für die Ruine des Scholesch-Eck in der Alzettestraße. Das gab Bürgermeisterin Vera Spautz am Donnerstagabend in der Diskussionsrunde zum Sicherheitsempfinden bekannt.

Den Namen des Käufers dürfte sie noch nicht nennen. Es handle sich jedoch um ein gutes Projekt, das dieser hier umsetzen wolle. 

Für das Monopol-Gebäude in der Avenue de la Gare könnte sich demnach ebenfalls bald eine Lösung abzeichnen.
Für das Monopol-Gebäude in der Avenue de la Gare könnte sich demnach ebenfalls bald eine Lösung abzeichnen.
Foto: Luc Ewen

Auch für das Monopol-Gebäude in der Avenue de la Gare in Esch/Alzette zeichne sich eine Lösung ab, da Breevast nun nicht mehr darauf bestehe, 
alle Gebäude landesweit zusammen zu verkaufen, sondern zu Einzelverkäufen bereit sei, so Spautz.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema