Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen
Lokales 4 Min. 11.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen

Eine Koalition mit Wirtschaftsliberalen kommt für Ed Peiffer nicht in Frage.

Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen

Eine Koalition mit Wirtschaftsliberalen kommt für Ed Peiffer nicht in Frage.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 Min. 11.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen

Luc EWEN
Luc EWEN
Zwei Gemeinderatssitze bleiben der „Kommunistesch Partei Lëtzebuerg“ seit den Wahlen. Ed Peiffer ist so der einzige kommunistische Schöffe Luxemburgs.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ed Peiffer: Der Kommunistische Schöffe von Rümelingen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Koalitionen auf lokaler Ebene
Nach und nach stehen mehr und mehr Koalitionen in den Gemeinden des Landes. In diesem ständig aktualisierten Beitrag finden Sie alle künftigen Schöffenräte des Landes.
3.575 Kandidaten haben sich am 8. Oktober den Wählern gestellt. Nun werden die neuen Schöffenräte gebildet.
Nach der Wahlniederlage der LSAP
Einen Tag nach der Wahl ringen die Sozialisten um Fassung. Die Wahl gilt als heftige Niederlage, darüber sind sich alle einig – nicht aber über die Ursachen dafür. Eine Spurensuche.
Gemeindewahlen 2017 / LASP-Luxembourg/ Parteizentrale LSAP café PANAME / Photo: Blum L.
Videoanalyse
Die LSAP galt einmal als stolze Volkspartei, die regelmäßig die meisten Stimmen bei Kommunalwahlen holte. Diese Zeiten sind seit gestern vorbei. LW-Journalist Pol Schock analysiert die Lage der LSAP im Video.
Bedrückte Mienen in Esch/Alzette.
Gemeindewahlen in Rümelingen
Damit hatte wohl kaum einer gerechnet. In der LSAP-Hochburg Rümelingen verlieren die Sozialisten ihre absolute Majorität. Nutznießer sind CSV und DP.
Rümelingen kann sich eine Stadt nennen, stößt aber an die Limiten seiner Baugrenzen.