Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule
Lokales 3 Min. 30.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule

Auf dem Areal um die Halle "La Chiers" sind die drei Gebäude der internationalen Schule geplant.

Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule

Auf dem Areal um die Halle "La Chiers" sind die drei Gebäude der internationalen Schule geplant.
Foto: Claude Piscitelli 2013
Lokales 3 Min. 30.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
In Differdingen wird am Horizont 2020 ein neuer Schulcampus entstehen. Drei Gebäude sind geplant, andere, wie die Hall "La Chiers", werden weichen. Entdecken Sie das Bauvorhaben in unserer interaktiven Grafik.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ecole internationale de Differdange: Hier ensteht die internationale Schule“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stadteingang: Hoch hinaus in Differdingen
Seit einiger Zeit ist der Differdinger Stadteingang eine einzige Baustelle. Neben der Kreuzung, die neu gestaltet wird, sind gleich zwei Hochhäuser in Planung. Sehen Sie auf unserer interaktiven Karte, welche Gebäude dort entstehen sollen.
Plateau du  Funiculaire  Differdange - photo : Pierre Matgé
Esch/Alzette: Neues Leben für "Wobrecken"
Das Architektenbüro Witry & Witry erhält den Zuschlag für den Bau einer Schule mit integrierter „Maison relais“ auf dem Areal der früheren „Gréng Schoul“. Ab 2019 sollen etwa 400 Kinder den Campus besuchen.