Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ecole Internationale bald auch mit Grundschule
Lokales 4 Min. 16.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Ecole Internationale bald auch mit Grundschule

Die Grundschule (im Hintergrund) soll 2022 eröffnen, das Lyzeum (im Vordergund) voraussichtlich 2020. Bereits in Betrieb ist das „Bâtiment provisoire“ (links).

Ecole Internationale bald auch mit Grundschule

Die Grundschule (im Hintergrund) soll 2022 eröffnen, das Lyzeum (im Vordergund) voraussichtlich 2020. Bereits in Betrieb ist das „Bâtiment provisoire“ (links).
Grafik: Bruck+Weckerle Architekten
Lokales 4 Min. 16.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Ecole Internationale bald auch mit Grundschule

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Der Differdinger Gemeinderat hat grünes Licht für den Bau einer Grundschule gegeben, die der Ecole internationale de Differdange et d'Esch/Alzette angehören wird. Sie soll 2022 öffnen.

Lange Jahre hatte die Stadt Differdingen unermüdlich für ein eigenes Lyzeum gekämpft. Ein Einsatz, der sich gelohnt hat. Nun entsteht am Stadteingang nicht nur eine Sekundarschule, sondern ein ganzer Campus. Fast 1700 Schüler sollen in Zukunft die drei Schulgebäude der Internationalen Schule (EIDE) beleben. 

Das erste Gebäude wurde am Standort des ehemaligen Recyclingparks errichtet und ist seit dem Schulanfang 2019 in Betrieb ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Differdingen auf der Spur des Lichts
Für 166 Kinder war es am Montag kein üblicher Schulanfang. Nicht nur, dass sie diesen im Differdinger Science Center verbrachten, sie durften dort auch noch die beiden neuen Labore entdecken.
Auftakt im Science Center, 2 neue Labore werden in Betrieb genommen, photo : Caroline Martin©
Stadteingang: Hoch hinaus in Differdingen
Seit einiger Zeit ist der Differdinger Stadteingang eine einzige Baustelle. Neben der Kreuzung, die neu gestaltet wird, sind gleich zwei Hochhäuser in Planung. Sehen Sie auf unserer interaktiven Karte, welche Gebäude dort entstehen sollen.
Plateau du  Funiculaire  Differdange - photo : Pierre Matgé
„Opkorn”: Differdingen hat seine Shoppingmeile
27 Geschäfte und ein Supermarkt erwarten von Donnerstag an Kunden im neuen Einkaufszentrum „Opkorn”. Aber wohl auch der eine oder andere nervenaufreibende Moment bei der Zufahrt. Denn die Straßenarbeiten am Stadteingang sind noch lange nicht abgeschlossen.
Opkorn - Auchan - Differdange - 23.10.2017 © claude piscitelli
Internationale Schule: Berufsausbildung auf Französisch
Noch hat die „Ecole internationale“ in Differdingen ihr erstes Schuljahr nicht hinter sich, schon soll sie um einiges erweitert werden. Am Freitag entschied der Ministerrat dem Parlament eine entsprechende Gesetzesänderung vorzulegen.
Die EIDD hat erst im September 2016 ihren Betrieb aufgenommen.
Differdingen: Kreativfabrik produziert neues Stadtbild
Der portugiesische Premierminister António Costa war bei seinem Besuch in Luxemburg auch in der Kreativfabrik 1535° zu Gast. Ihm dürften die Vorzüge des 1535° aufgezählt werden. Doch sind diese auch bis ins Stadtzentrum zu spüren?
Impakt von 1535 auf Stadt Differdingen, Differdange, le 30 Mars 2017. Photo: Chris Karaba