Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Echternach: Schulen und Sporthallen bleiben am Busbahnhof
Lokales 6 2 Min. 12.07.2016
Exklusiv für Abonnenten

Echternach: Schulen und Sporthallen bleiben am Busbahnhof

Echternach: Schulen und Sporthallen bleiben am Busbahnhof

Foto: Guy Jallay
Lokales 6 2 Min. 12.07.2016
Exklusiv für Abonnenten

Echternach: Schulen und Sporthallen bleiben am Busbahnhof

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Die Abteistadt plant die neue Nutzung des Bahnhofsareals. Am Montag gab der Gemeinderat prinzipielles grünes Licht für den „Masterplan Gare“.

VON ANNE-AYMONE SCHMITZ

Das Bahnhofsviertel entlang der Sauer in Echternach in Richtung Berdorf soll in den nächsten zehn Jahren völlig neu gestaltet werden. In der Sitzung sprach der Echternacher Gemeinderat sich am Montag mehrheitlich für die Umsetzung des „Masterplan Gare“ aus. Lediglich die DP-Räte André Hartmann und Marcel Heinen enthielten sich.

Mit dieser von „Ernst und Partner“ und „Schroeder & Associés“ angefertigten Planungsvorlage wird festgelegt, welchem Zweck das Areal auf dem sich derzeit der Busbahnhof, die CFL-Bushallen sowie die alte Grundschule, die Sporthalle und das Hallenbad befinden, im nächsten Jahrzehnt zugeführt werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lankelz: Neuer Stadteingang für Esch
Eine „diamantenförmige“ Sporthalle, zwei Hochhäuser sowie mehrere Wohn- und Bürogebäude. Diese Elemente könnten in Zukunft zum neuen Escher Stadteingang in Lankelz werden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.