Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Durchstich im Tunnel Stafelter
Lokales 15.03.2012

Durchstich im Tunnel Stafelter

Zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung am Donnerstagnachmittag gefolgt.

Durchstich im Tunnel Stafelter

Zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung am Donnerstagnachmittag gefolgt.
Guy Jallay
Lokales 15.03.2012

Durchstich im Tunnel Stafelter

Im Beisein von Großherzog Henri, Bautenminister Claude Wiseler und zahlreicher weiterer Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft erfolgte heute Nachmittag der spektakuläre Durchstich in der Süd-Nord-Röhre des Tunnels „Stafelter“.

Im Beisein von Großherzog Henri, Bautenminister Claude Wiseler und zahlreicher weiterer Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft erfolgte heute Nachmittag der spektakuläre Durchstich in der Süd-Nord-Röhre des Tunnels „Stafelter“.

Nachdem der offizielle Spatenstich für dieses letzte noch zu bauende große Element der Nordstraße am 18. Februar 2009 erfolgt war, kamen die Grabungsarbeiten über Erwarten gut voran, so dass der heutige Durchstich einige Monate früher als ursprünglich geplant durchgeführt werden konnte. Allerdings sind die Grabungen, oder besser gesagt die Sprengungen (rund 80 Prozent der 300 000 Kubikmeter Sandgestein wurden losgesprengt) noch nicht ganz abgeschlossen. Denn in der Nachbarröhre bleiben noch 150 m Erdreich abzutragen. Ende Mai wird es aber auch hier so weit sein.

Die Kosten für den Tunnel „Stafelter“ belaufen sich auf rund 100 Mio Euro ohne die Sicherheitseinrichtungen. Mit der Inbetriebnahme wird im Frühjahr 2014 gerechnet, wie Claude Wiseler in seiner kurzen Ansprache ankündigte. Zu diesem Zeitpunkt wird dann auch der Tunnel „Grouft“ (2966 m) sowie das 2775 m lange Teilstück auf dem „Haeschtrefer Plateau“, wo die Arbeiten demnächst in Angriff genommen werden, fertiggestellt sein und damit auch das letzte Puzzlestück der Nordstraße zwischen Lorentzweiler und Kirchberg (8 340 m) für den Verkehr freigegeben werden.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.