Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Durchschlängeln verboten: Polizei kontrolliert Motorradfahrer
Lokales 25.06.2020

Durchschlängeln verboten: Polizei kontrolliert Motorradfahrer

Die Polizei stellte bei ihrer Kontrolle auf der A3 84 Verstöße fest.

Durchschlängeln verboten: Polizei kontrolliert Motorradfahrer

Die Polizei stellte bei ihrer Kontrolle auf der A3 84 Verstöße fest.
Foto: Polizei
Lokales 25.06.2020

Durchschlängeln verboten: Polizei kontrolliert Motorradfahrer

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Der Weg durch die Mitte mag für viele Motorradfahrer verlockend sein. Er ist jedoch rechtswidrig und wird geahndet.

Alles steht, nichts geht mehr. Für Verkehrsteilnehmer in Luxemburger gehört im Stau stehen zum tagtäglichen Ärgernis, auf das man gerne verzichten würde. Verlockend wäre es da, wenn man einfach durch den Stau hindurch fahren könnte. Und eben dies tun viele Motorradfahrer und handeln damit verkehrswidrig.

Denn wer sich im Stau mit dem Motorrad durch den stehenden Verkehr schlängelt, bringt nicht nur sich, sondern auch andere in Gefahr, wie die Polizei in einem Schreiben erinnert.

Verlockend aber illegal: Wer als Motorradfahrer den Weg durch die Mitte sucht handelt verkehrswidrig.
Verlockend aber illegal: Wer als Motorradfahrer den Weg durch die Mitte sucht handelt verkehrswidrig.
Foto: Polizei

Im Zuge ihrer "Motorrad-Kampagne" kontrollierte die Polizei am Donnerstagmorgen auf der A3 von Metz in Richtung Luxemburg. Dabei lag das Hauptaugenmerk auf dem, wie die Polizei es formuliert, "durchzwängen durch den Stau". Bei der Kontrolle zwischen 06.45 Uhr und 09.00 Uhr ahndeten die Ordnungshüter insgesamt 84 Motorradfahrer, die den gefährlichen Weg durch die Mitte suchten.

Grund genug, um weitere Kontrollen folgen zu lassen, mahnt die Polizei.


Biken macht Spass. Aber muss der Lärm sein?
Biken geht auch leise
Motorradfahren liegt voll im Trend. Doch vielen geht der unnötige Dauerlärm in vielbefahrenen Regionen auf die Nerven.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit 120 km/h durch Niederkorn
Stark betrunken war ein Mann, der in der Nacht zum Donnerstag vor der Polizei flüchten wollte. Doch die Fahrt endete bereits im Nachbarort an einer Mauer.
A3 und A4: Erhebliche Staus auf dem Autobahnnetz
Zwischen Luxemburg und Esch/Alzette hat sich in Höhe von Leudelingen kurz nach 16.00 Uhr ein Fahrzeug überschlagen. Der Verkehr staut sich derzeit bis nach Hollerich zurück. Auf der A3 werden 15 Kilometer Stau in Richtung Frankreich gemeldet.