Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schlägerei in Flüchtlingsheim
Lokales 15.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Düdelingen

Schlägerei in Flüchtlingsheim

Düdelingen

Schlägerei in Flüchtlingsheim

Foto: Steve Remesch
Lokales 15.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Düdelingen

Schlägerei in Flüchtlingsheim

In einem Heim für Asylbewerber in Düdelingen mussten Polizisten am Samstagabend einen Streit zwischen Flüchtlingen schlichten.

In einem Flüchtlingsheim "op der Schmelz" in Düdelingen mussten Polizisten am Samstagabend einen Streit zwischen Asylbewerbern schlichten.

Als die Polizeipatrouille auf dem Parkplatz des alten Casinos eintraf, begegneten die Beamten etwa 20 aufgebrachten Personen. Bei einer Schlägerei waren kurz zuvor zwei Personen verletzt worden; an ihren Kleidern und Händen befanden sich Blutspuren.

Es stellte sich heraus, dass zwei Flüchtlinge der Asylunterkunft verwiesen worden waren. Die beiden waren damit nicht einverstanden. Es kam zu einem Handgemenge zwischen den Flüchtlingen.

Sechs Polizeipatrouillen aus Düdelingen und Esch/Alzette mit 16 Ordnungshüter gelang es schließlich den Streitigkeiten ein Ende zu bereiten. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen in einer Unterkunft für Asylbewerber in der Escher Straße. Die Polizei musste mit 20 Beamten anrücken.
Die Schlägerei ereignete sich in der Asylunterkunft im ehemaligen Monopol-Gebäude in der Route d'Esch.
Integration in Sassenheim
Der Abend war ein voller Erfolg: Über 50 Asylbewerber aus dem Heim beim Schloss sowie rund hundert Sassenheimer kamen am Samstag bei einer Kennenlern-Veranstaltung in Kontakt miteinander.
Meet & Greet - Bienvenue aux demandeurs de protection internationale hébérgés au pavillon du château de Sanem  -Sanem  - 23.01.2016
Protest, Bedrohung, Anschlag
Die Behörden wollen den Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Tröglitz (Sachsen-Anhalt) schnell aufklären. Schon bald soll der Ort ein Zuhause für erste Flüchtlinge werden. Neue Drohungen überschatten die Bemühungen.
Die Feuerwehr hat die Straße, in der sich das geplante Flüchtlingsheim befindet, abgesperrt.