Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy
Lokales 3 Min. 08.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy

In einer Wohnung an der Rückseite eines Mehrfamilienhauses in der Rue Pierre Albert Labro in Longwy hatte die Gruppe ihr Hauptquartier eingerichtet.

Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy

In einer Wohnung an der Rückseite eines Mehrfamilienhauses in der Rue Pierre Albert Labro in Longwy hatte die Gruppe ihr Hauptquartier eingerichtet.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 08.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Der Hauptangeklagte gilt als der größte Kokainzulieferer seit „Paul Henry“. Ihm und sechs anderen Männern, die von Longwy aus Drogendealer in Luxemburg versorgten, wird von Montag an der Prozess gemacht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Drogenprozess beginnt am Montag: Die Erben aus Longwy“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Prozess um Drogenbande aus Longwy
Keine qualifizierten Beweise und zu viele Mutmaßungen der Staatsanwaltschaft: So klang der Grundtenor aus den Plädoyers im Prozess gegen eine Drogenbande aus Longwy.
Die Bande belieferte den Ermittlungen zufolge Dealer und Konsumenten in Gaststätten in der Rue du Fort Neipperg und in der Rue de Bonnevoie.
Wasserbilliger Drogenbande
Jahrelang lebten sie im Drogenhaus in Wasserbillig. Nun werden sich 21 Personen mit ihrem Aufenthalt im Gefängnis abfinden müssen, denn auch in zweiter Instanz wurden teilweise hohe Haftstrafen gefordert.
Opération coup de poing par la Police ainsi que la Douane à Wasserbillig, le 27 Octobre 2015. Photo: Chris Karaba
Sieben Drogendealer verhaftet
Der Polizei aus Luxemburg sind in den vergangenen Wochen mehrere Erfolge gegen den Drogenhandel gelungen. Bei einem Mann konnten 40 Kugeln Kokain beschlagnahmt werden.
Anfang des Monats wurden bei einem mutmaßlichen Drogendealer vier Kilo Marihuana beschlagnahmt.
Brennpunkt Wasserbillig
Kommende Woche wird 21 mutmaßlichen Mitgliedern des bedeutendsten Drogennetzwerks aus dem hauptstädtischen Bahnhofsviertel der Prozess gemacht. Die Bande hatte ein regelrechtes Operationszentrum in Wasserbillig betrieben.
Opération coup de poing par la Police ainsi que la Douane à Wasserbillig, le 27 Octobre 2015. Photo: Chris Karaba