Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drogenkriminalität: Polizei gelingt Coup im Norden
Lokales 11.01.2020

Drogenkriminalität: Polizei gelingt Coup im Norden

Auf dem Gebiet der Gemeinde Diekirch nahm die Polizei am Donnerstag zwei Verdächtige fest. Bei anschließenden Hausdurchsuchungen wurden die Beamten fündig.

Drogenkriminalität: Polizei gelingt Coup im Norden

Auf dem Gebiet der Gemeinde Diekirch nahm die Polizei am Donnerstag zwei Verdächtige fest. Bei anschließenden Hausdurchsuchungen wurden die Beamten fündig.
Foto: SDPJ Nord
Lokales 11.01.2020

Drogenkriminalität: Polizei gelingt Coup im Norden

Nach längeren Ermittlungen gelang es der Kriminalpolizei Norden am Donnerstag, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft drei mutmaßliche Drogendealer festzunehmen.

(SC) - Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilt, sei den Beamten der Kriminalpolizei Norden in Zusammenarbeit mit anderen regionalen Polizeidienststellen und nationalen Abteilungen am Donnerstag die Festnahme einer Person gelungen, die unter dem Verdacht steht, mit Drogen gehandelt zu haben.

Zuvor hatte die Polizei bereits mehrere Monate ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Diekirch hatte die Festnahme angeordnet. Die Person konnte auf dem Gebiet der Gemeinde Ulflingen im Norden des Landes dingfest gemacht werden. Kurze Zeit später wurde sie in Diekirch einer Untersuchungsrichterin vorgeführt, die eine Unterbringung in Untersuchungshaft gegen den Verdächtigen erließ.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Ulfingen nahm die Polizei eine Person fest.
Auf dem Gebiet der Gemeinde Ulfingen nahm die Polizei eine Person fest.
Foto: SDPJ Nord

Bei diversen Hausdurchsuchungen konnten rund 50 Gramm Kokain, 885 Gramm Marihuana, fast 100 Gramm Haschisch und eine kleine Menge Magic Mushrooms sichergestellt werden. Die Beamten fanden außerdem über 1500 Euro in bar, zwei Fahrzeuge wurden beschlagnahmt.


Zollverwaltung gelingt großer Coup gegen Drogenhandel
Beamte der Zollverwaltung konnten in zwei Fällen Drogen-Großdealern das Handwerk legen.

Am selben Tag gelang den Beamten ein weiterer Coup gegen die Drogenkriminalität: Auf dem Gebiet der Gemeinde Diekirch nahm die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zwei weitere Personen fest, die des Drogenhandels verdächtigt wurden. Auch hier erfolgte die Festnahme infolge einer engen Zusammenarbeit der Kriminalpolizei Norden mit anderen Polizeiabteilungen. Bei mehreren Durchsuchungen wurden rund 700 Gramm Marihuana, ein Softair-Sturmgewehr und 685 Euro in bar sichergestellt.

Bei mehreren Durchsuchungen wurden rund 700 Gramm Marihuana, ein Softair-Sturmgewehr und 685 Euro in bar sichergestellt.
Bei mehreren Durchsuchungen wurden rund 700 Gramm Marihuana, ein Softair-Sturmgewehr und 685 Euro in bar sichergestellt.
Foto: SDPJ Nord



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Prozess: Ein Dealer ohne Drogen
Bei seiner Festnahme stand er unter Verdacht mit Kokain zu handeln. Doch es wurde keines gefunden. Wegen seines extrem hohen Blutwertes fordert die Anklage nun aber eine Verurteilung wegen Besitzes.
Bonneweg: Drogendealer gefasst
Die Polizei entdeckte in der Wohnung eines Mannes mehrere Gramm Marihuana und Kokain sowie 21 Mobiltelefone, Bargeld und eventuelles Diebesgut.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.