Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drogen im Kofferraum : Auto überschlägt sich in Diekirch
Lokales 24.04.2015

Drogen im Kofferraum : Auto überschlägt sich in Diekirch

Die Polizei fand mehrere Sorten von Drogen in dem Fahrzeug.

Drogen im Kofferraum : Auto überschlägt sich in Diekirch

Die Polizei fand mehrere Sorten von Drogen in dem Fahrzeug.
Foto: Polizei
Lokales 24.04.2015

Drogen im Kofferraum : Auto überschlägt sich in Diekirch

In der Nacht auf Freitag ist ein Auto in Diekirch schwer verunglückt. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei fand im Kofferraum Drogen.

(jsf) - Freitagnacht um 1.50 Uhr ist ein Auto in Diekirch schwer verunglückt. Es prallte zuerst gegen einen Laternenmast in der Rue Clairefontaine und anschließend gegen eine Mauer. Das meldete eine Zeugin der Polizei.

Durch den starken Aufprall überschlug sich das Fahrzeug. Der Beleuchtungsmast wurde aus der Fassung gerissen. Der verletzte Fahrer ergriff anschliessend die Flucht und konnte bis dato noch nicht wieder aufgefunden werden.

Im Kofferraum des Fahrzeuges, welches nur noch Schrottwert hat, wurde ein Rucksack voller Drogen gefunden. Es handelt sich um 350 Gramm Marihuana, 530 Gramm mutmaßlichen Heroins sowie 374 Gramm einer bisher unbekannten Substanz.

Die Staatsanwaltschaft Diekirch wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die Beschlagnahmung des Fahrzeuges, der Drogen sowie des Mobiltelefons an. Die Ermittlungen laufen. Zudem war die Feuerwehr im Einsatz, da Öl aus dem Fahrzeug lief.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei Wemperhardt: Motorrad kollidiert mit Auto
Auf der Strecke zwischen Wemperhardt und Schmiede kam es am Sonntagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrzeug und einem Motorrad. Der Autofahrer war zunächst weitergefahren.
Der verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
A 13: Lastwagen rammt Auto auf Pannenspur
Am Freitagmorgen hat ein Lastwagenfahrer auf der A 13 ein Auto auf der Pannenspur übersehen und gerammt. Am Tag zuvor überschlug sich auf der A 13 schon eine Frau mit ihrem Lieferwagen.
Polizei