Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drogen auf der Spur
Lokales 3 5 Min. 30.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Drogen auf der Spur

Der Drogenschnelltest ist ein sehr effizientes Mittel, Drogenkonsum nachzuweisen. Er ist aber nur ein Puzzlestück. Laboranalysen von Urin, Blut oder Haaren liefern weit umfangreichere Erkenntnisse.

Drogen auf der Spur

Der Drogenschnelltest ist ein sehr effizientes Mittel, Drogenkonsum nachzuweisen. Er ist aber nur ein Puzzlestück. Laboranalysen von Urin, Blut oder Haaren liefern weit umfangreichere Erkenntnisse.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 5 Min. 30.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Drogen auf der Spur

Steve REMESCH
Steve REMESCH
In der Abteilung für forensische Toxikologie in Düdelingen wird die Wirkung psychotroper Substanzen auf den Menschen untersucht.

Wenn ein Mensch stirbt, dann bleiben oft viele Fragen offen. Werden diese von der Todesursache oder den Umständen aufgeworfen, dann führt zumeist kein Weg an einer Autopsie vorbei – vorrangig um eine Fremdeinwirkung auszuschließen oder zu bestätigen. 

Während den meisten Menschen die Rechtsmedizin aus Film und Fernsehen durchaus ein Begriff ist, wird diese auf dem Bildschirm oder der Leinwand oft sehr vereinfacht dargestellt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rechtsmedizin: Leichen lügen nicht
Sie obduzieren Leichen, um die Todesursache herauszufinden, nehmen aber auch Expertisen bei Überlebenden von Straftaten vor. Seit fünf Jahren gehen die Rechtsmediziner ihrer Arbeit in Düdelingen nach.
Der Autopsiesaal ist hermetisch abgeriegelt, bietet aber Sicht auf einen Innenhof.
Drogenspur im Abwasser
Ein Forschungsprojekt des nationalen Gesundheitslaboratoriums fahndet nach Drogen in Abwässern.
Eine ganze Reihe von Drogen können in den Abwässern nachgewiesen werden.
Zielsichere Beweisführung: Feuerwaffen, Spuren und Auswertung
Vor einem Monat wurde in Fentingen eine Frau von Unbekannten angeschossen. Bei den Ermittlungen, die anschließend eingeleitet wurden, spielen die kriminaltechnische Abteilung der Polizei und besonders die Ballistikexperten der Kriminalpolizei eine zentrale Rolle.
Police Technique -  Analysen Police Judiciairie Hamm - Photo : Pierre Matgé
Verbrechen gegen Wissenschaft: Warum der Giftmord ausstirbt
Die rezente Verhaftung eines jungen Polizisten, der verdächtigt wird, zwei Personen durch Vergiften getötet zu haben, hat diese Art des Tötens erneut ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Ein Experte hat uns erklärt, weshalb solche Fälle immer seltener werden.
Der Chemiker Serge Schneider vom Staatslabor in Düdelingen ist für toxikologische Analysen in der Rechtsmedizin zuständig.
Am Rande des Falls Tanja Gräff: Täter lügen, Knochen nicht
Am 11. Mai waren in Trier die sterblichen Überreste der seit 2007 vermissten Studentin Tanja Gräff gefunden worden. Ihr Leichnam war komplett skelettiert. Für Laien scheint es schwierig zu sein, nachzuvollziehen, dass aus dem Knochenfund überhaupt Schlüsse gezogen werden konnten. Und doch, Forensikern verrät auch ein Skelett sehr viel.
11.10. Dudelange / Laboratoire National de Sante / Staatslaboratorium Foto: Guy Jallay
Detektive in weißen Kitteln: DNS: Verräterisches Erbgut
Für Verbrecher sind DNS-Spuren eine heimtückische Falle. Für die Justiz dagegen sind sie Gold wert. Am hauptstädtischen Verlorenkost ermittelt ein Team aus acht Spezialisten in einem der modernsten forensischen Labore. LW-Reporter durften als erste Journalisten den Luxemburger „Detektiven in Weiß“ über die Schulter schauen.
Die blaue Tatortlampe, wie man sie aus "CSI" kennt, ist kein Spezialeffekt. Sie dient dazu Spuren sichtbar zu machen, die bei Tageslicht nicht erkennbar sind.