Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Verletzte bei vier Unfällen
Lokales 31.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Am Wochenende

Drei Verletzte bei vier Unfällen

Bei dem Unfall in Fels wurde eine Person leicht verletzt.
Am Wochenende

Drei Verletzte bei vier Unfällen

Bei dem Unfall in Fels wurde eine Person leicht verletzt.
Foto: CI Larochette
Lokales 31.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Am Wochenende

Drei Verletzte bei vier Unfällen

In Fels und in Petingen kam es in der Nacht zum Sonntag zu Verkehrsunfällen, bei denen Autofahrer gegen einen Straßenbaum geprallt waren. In Rollingen und in Bergem landeten zudem zwei Autos auf dem Dach.

(str) - Gegen 2.15 Uhr kam ein Autofahrer auf der Strecke von Fels nach Ernzen von der Fahrbahn. Er hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst aus Fels ins Ettelbrücker Krankenhaus gebracht. Sein Alkoholtest verlief negativ.

Um 5.07 Uhr ging bei der Leitstelle der Rettungsdienste eine weitere Meldung zu einem Unfall ein. In Petingen hatte auf der Fahrt in Richtung Frankreich ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er überfuhr zunächst einen Kreisverkehr und prallte schließlich gegen einen Baum. An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst und ein Krankenwagen aus Petingen im Einsatz vor. Ob es Verletzte gab, ist nicht bekannt. Sein Alkoholtest verlief negativ.

Auf der N7 in Rollingen kam um 7.10 Uhr am Sonntagmorgen ein Autofahrer von der Fahrbahn ab und fuhr eine Straßenlaterne um. Dabei überschlug sich der Wagen und landete auf dem Dach. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Alkoholtest des Mannes verlief positiv. Da gegen ihn bereits ein eingeschränktes Fahrverbot verhängt worden war, wurde ihm der Führerschein nun endgültig entzogen.

Kurz vor 11 Uhr kam es zu einem weiteren Unfall auf der Strecke von Bergem nach Foetz. Eine Autofahrerin hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren, war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit ihrem Wagen überschlagen. Die Fahrerin wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Kind, das ebenfalls im Unfallwagen saß, blieb unverletzt. An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst aus Schifflingen und die Feuerwehr aus Monnerich im Einsatz.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Avenue John F. Kennedy wollte ein betrunkener Autofahrer zu schnell die Kurve nehmen. Das ging gründlich schief. Zuvor hatte sich schon in der Avenue de Luxembourg ein Auto überschlagen. Zwischen Fouhren und Bettel geriet eine Autofahrerin in den Gegenverkehr.
Polizei im Einsatz.
Mehrere Unfälle forderten in der Nacht auf Freitag mehrere Verletzte. In Echternach hatte eine Automobilistein Glück im Unglück.
Glück im Unglück hatte die Fahrerin dieses Fahrzeugs am Donnerstagnachmittag in Echternach.
Schwerer Unfall auf der Saarautobahn: Am frühen Mittwochmorgen verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Unfallursache: Alkohol und Übermut.
Das Unfallauto wurde bei dem Zusammenstoß völlig demoliert.
Am späten Mittwochnachmittag und am Mittwochabend kam es zwischen Olm und Nospelt, in Vianden, in Niederkerschen und in Rollingen bei Petingen zu Verkehrsunfällen mit insgesamt fünf Verletzten.
Am Mittwochnachmittag und am Abend kam es zu vier Unfällen.