Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Männer ausgeraubt in Esch, ein Schläger in Remich
Lokales 08.06.2019

Drei Männer ausgeraubt in Esch, ein Schläger in Remich

Drei Männer ausgeraubt in Esch, ein Schläger in Remich

Foto: Guy Jallay
Lokales 08.06.2019

Drei Männer ausgeraubt in Esch, ein Schläger in Remich

Eine zehnköpfige Gruppe männlicher Täter beraubte und verletzte in der Nacht zum Samstag drei Männer in Esch/Alzette. In Remich kam es zu einer Schlägerei.

(rc) - Am Freitagabend kurz vor Mitternacht wurden drei Männer in der Boltgen in Esch/Alzette von einer Gruppe männlicher Personen im Alter von circa 18-22 Jahren angegriffen und verletzt.

Die Täter, ersten Ermittlungen der Polizei nach mindestens 10 Personen, allesamt von dunkler Hautfarbe, entwendeten das Smartphone und eine Baseballkappe eines Opfers. Den Versuch, von weiteren Opfern die Brieftaschen zu stehlen, konnten die Männer jedoch abwehren. Nach der Tat gelang den Angreifern die Flucht. Die Verletzten wurden zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Körperverletzung in Remich

In der Nacht zum Samstag kurz nach 3 Uhr wurde eine Schlägerei vor einem Lokal in der Rue du Pont in Remich gemeldet. Laut Polizei ging ein Unbekannter an der Gaststätte vorbei, hob einen Terrassenstuhl auf und schmiss diesen gegen die Fassade des Gebäudes. 

Als Anwesende diesen auf den Vorfall ansprachen, wurde der Mann aufbrausend, schlug auf drei Personen ein und konnte flüchten.

Täterbeschreibung: Mann von dunklerer Hautfarbe, circa. 1,75 m groß und von schmaler Statur. Er hatte kurz rasiertes Haar und eine Narbe auf der rechten Wange. Der Täter sprach französisch, trug eine dunkele Hose und ein schwarz-weiß-rot gestreiftes Shirt und hatte goldene Ohrringe.  

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.