Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Fragen an Maurice Bauer: "Weniger Menschen bedeuten weniger Spenden"
Lokales 18.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Drei Fragen an Maurice Bauer: "Weniger Menschen bedeuten weniger Spenden"

Im Jahr 2019 konnte 913 Menschen in der Hauptstadt durch die Hilfe der Streetworker mit weiterführenden Angeboten geholfen werden.

Drei Fragen an Maurice Bauer: "Weniger Menschen bedeuten weniger Spenden"

Im Jahr 2019 konnte 913 Menschen in der Hauptstadt durch die Hilfe der Streetworker mit weiterführenden Angeboten geholfen werden.
Foto: Guy Jallay
Lokales 18.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Drei Fragen an Maurice Bauer: "Weniger Menschen bedeuten weniger Spenden"

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Maurice Bauer, Sozialschöffe in der Hauptstadt, spricht über die Probleme der Obdachlosen in diesen Tagen.

Für Maurice Bauer (CSV), Schöffe für Soziales in der Hauptstadt, ist die Rechnung einfach, aber dramatisch: „Weniger Menschen bedeuten weniger Spenden“, so Bauer im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“. 

Er ist verantwortlich für den hauptstädtischen Service Streetwork, ein gemeinnütziges Projekt, das sich um obdachlose Menschen kümmert, die auf den Straßen der Hauptstadt leben. 

Maurice Bauer, die Corona-Pandemie erschwert die Organisation ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema