Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ArcelorMittal-Gebäude in Flammen
Lokales 17.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Drei Brände in Luxemburg

ArcelorMittal-Gebäude in Flammen

Drei Brände in Luxemburg

ArcelorMittal-Gebäude in Flammen

Archivfoto: Laurent Blum
Lokales 17.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Drei Brände in Luxemburg

ArcelorMittal-Gebäude in Flammen

Kevin WAMMER
Kevin WAMMER
Am Samstagnachmittag kam es zu drei Bränden in Luxemburg, einer davon im ArcelorMittal-Gebäude in Belval.

(kw) - Wie die Feuerwehr aus Esch/Alzette meldete, stand am Samstag gegen 13.15 Uhr ein Raum im ArcelorMittal-Gebäude in Belval in Flammen. 

Die Feuerwehreinheiten aus Esch/Alzette und Schifflingen hatten den Brand nach 45 Minuten unter Kontrolle. Niemand wurde dabei verletzt.

Zwei weitere Brände

Zwei weitere Brände wurden jeweils gegen 14:30 in Mersch und kurz vor 17 Uhr in Hemstal gemeldet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Zolver und Bonneweg
Am Samstag musste die Feuerwehr gleich zweimal wegen Bränden ausrücken. Einmal in Zolver und einmal in Bonneweg.
In der Rue de Luxembourg in Esch/Alzette kam es am Montagnachmittag zu einem Dachbrand auf einer Baustelle. Die Feuerwehr war schnell vor Ort.
Illustration Pompier, Feuerwehr, Leudelange, Luxembourg, le 21 Juillet 2015. Photo: Chris Karaba
Zweimal mussten die Feuerwehren während der Nacht ausrücken. In Ingeldorf wurde eine Person bei einem Unfall verletzt, am Sonntagmorgen erfasste ein Fahrzeug einen Fußgänger in Petingen
Der Schuppen brannte vollständig ab.
Zum Raub der Flammen ist in der Nacht auf Dienstag ein Architektenbüro in Esch/Alzette geworden. Das Haus in der Luxemburger Straße brannte lichterloh, bis die Feuerwehr den Brand nach einer Stunde unter Kontrolle hatten.
Das Architektenbüro wurde durch die Flammen schwer beschädigt.