Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dippach: LSAP und DP weiter am Ruder
In Dippach war man sich schnell über eine Koalition einig.

Dippach: LSAP und DP weiter am Ruder

Foto: Guy Jallay
In Dippach war man sich schnell über eine Koalition einig.
Lokales 08.10.2017

Dippach: LSAP und DP weiter am Ruder

Sophie HERMES
Sophie HERMES
„Die LSAP stellt den Bürgermeister, die DP den Ersten Schöffen.“ Wie Bürgermeisterin Manon Bei-Roller noch am Sonntagabend erklärte, wird sich in Dippach nichts an der Koalition ändern.

(SH) - „Wir mussten zwar lange auf das Ergebnis warten, deshalb ist es umso besser“, freute sich Manon Bei-Roller (LSAP) nach Bekanntgabe der Resultate. Und dies nicht ohne Grund, denn obwohl in Dippach eine Liste mehr zur Auswahl stand als noch vor sechs Jahren, konnte die LSAP leicht zulegen und ihre fünf Sitze behaupten. Der aktuelle Koalitionspartner DP behielt seine zwei Mandate. „Obwohl eine neue Partei am Start war, wurde die Majorität mehr als bestätigt“, so DP-Spitzenkandidat Max Hahn.

Kein Wunder demnach, dass sich die beiden Parteien noch am Abend über eine Weiterführung der Koalition einig wurden: „Wir werden weitermachen, wie bisher ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Steinfort: LSAP wieder stärkste Partei
Enttäuschung bei der CSV in Steinfort. Die Partei verlor einen Sitz. Die LSAP bleibt konstant. Nun buhlen die beiden großen Parteien um die Gunst der Kleinen („Déi Gréng” und die DP).
Die Partei von Jean-Marie Wirth (CSV) muss einen Verlust von 4,41 Prozent hinnehmen und verliert einen Sitz.