Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdingen will auch ein Bahnhofsgebäude
Obwohl drittgrößte Stadt des Landes, müssen sich die Bahnfahrer in Differdingen mit einer simplen Haltestelle zufriedengeben.

Differdingen will auch ein Bahnhofsgebäude

FOTO: NATHALIE ROVATTI
Obwohl drittgrößte Stadt des Landes, müssen sich die Bahnfahrer in Differdingen mit einer simplen Haltestelle zufriedengeben.
Lokales 4 Min. 14.05.2018

Differdingen will auch ein Bahnhofsgebäude

Luc EWEN
Luc EWEN
Dass die Einfahrt in Differdingen nicht einfach ist, das erleben Autofahrer tagtäglich. Dank großer Bauvorhaben erhält die „Entrée en ville“ ein neues Gesicht. Doch zum großen Glück fehlt noch etwas.

„Wir sind die drittgrößte Stadt im Land, und wir haben statt eines Bahnhofs einen Bahnsteig mit „Bushaischen“, echauffiert sich der Differdinger Schöffe, Georges Liesch (Déi Gréng), im Gespräch mit dem LW ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein neuer Bahnhof für Berchem
11,75 Millionen Euro soll der neue Bahnhof in Berchem kosten. Das alte Bahnhofsgebäude muss weichen. Dafür sollen die neuen Anlagen mehr Komfort bieten, auch für Personen mit Behinderung.