Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdingen: Sportslaboratorium in Oberkorn geplant
Lokales 17.03.2017

Differdingen: Sportslaboratorium in Oberkorn geplant

Das Sportlaboratorium wird in einem Ausbau der Sporthalle (im Hintergrund) entstehen, während die Lunex-Hochschule die Forschungsarbeiten leiten wird.

Differdingen: Sportslaboratorium in Oberkorn geplant

Das Sportlaboratorium wird in einem Ausbau der Sporthalle (im Hintergrund) entstehen, während die Lunex-Hochschule die Forschungsarbeiten leiten wird.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 17.03.2017

Differdingen: Sportslaboratorium in Oberkorn geplant

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Wer Autogramme von Spitzensportlern begehrt, dem sind ab Ende 2018 längere Aufenthalte in Oberkorn anzuraten. An der Sporthalle ist ein Sportslaboratorium geplant.

(na) - „Es wird ein Labor mit viel Hightech, zum Beispiel mit einem Highspeedkamerasystem“, erklärt Heinz Thews, technischer Direktor beim COSL („Comité olympique et sportif luxembourgeois“) dem LW.

Diese werden die Bewegungen von Spitzensportlern aufnehmen und so eine Detailanalyse ermöglichen. „Um die letzten Prozente an Leistungssteigerung zu erreichen, braucht man solche Möglichkeiten“.

Doch wird dies nur eine Facette des Sportwissenschaftslaboratoriums darstellen, das in einem Ausbau der Sporthalle in Oberkorn entstehen soll ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema