Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diesel und Heizöl werden teurer
Lokales 19.01.2022
Energiepreise

Diesel und Heizöl werden teurer

Diesel ist hierzulande die mit Abstand bedeutendste Treibstoffquelle.
Energiepreise

Diesel und Heizöl werden teurer

Diesel ist hierzulande die mit Abstand bedeutendste Treibstoffquelle.
Foto: LW-Archiv
Lokales 19.01.2022
Energiepreise

Diesel und Heizöl werden teurer

Der Heizölpreis geht um fünf Cent je Liter nach oben.

(TJ) – Ab Donnerstag müssen Fahrer eines Wagens mit Dieselmotor beim Tanken erneut tiefer in die Tasche greifen. Der Literpreis steigt um 3,1 Cent auf 1,440 Euro.

Auch beim Heizöl steht eine Hausse ins Haus. Die schwefelarme Sorte 10 ppm verteuert sich um fünf Cent und wird fortan für 0,866 Euro je Liter frei Haus geliefert.

Die anderen Energieträger bleiben unverändert teuer. 



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fahrer eines Wagens mit Benzinantrieb müssen ab Donnerstag tiefer in die Tasche greifen.
Der Griff zur Zapfpistole wird immer teurer.