Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diesel und Heizöl werden leicht billiger
Lokales 09.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Energiepreise

Diesel und Heizöl werden leicht billiger

Energiepreise

Diesel und Heizöl werden leicht billiger

Foto: dpa
Lokales 09.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Energiepreise

Diesel und Heizöl werden leicht billiger

Nach langem Höhenflug eine kleine Verschnaufpause an der Zapfsäule und bei der Heizölbestellung.

(tom) - Die Preise für Diesel und Heizöl sind zuletzt stetig angestiegen, am Samstag folgt eine leichte Atempause für die Verbraucher. Der Liter Diesel wird ab Mitternacht für 1,219 Euro je Liter abgegeben, das sind 1,9 Cent weniger als zuvor.  

Der Preis für das schwefelarme Heizöl fällt zum selben Zeitpunkt um 1,5 Cent auf 0,671 Euro. Das schwefelhaltige Öl und die beiden Benzinsorten bleiben vorerst unverändert teuer.



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Opel Manta ElektroMOD Testfahrt
Da Benzin und Diesel immer mehr verbannt werden, haben wir dieses Modell ausprobiert. Und plötzlich sieht die Zukunft viel schmackhafter aus.
Vollelektrisch nach 2033
Nach der Konzern-Tochter Audi hat nun auch die Kernmarke VW einen konkreten Zeitrahmen für den endgültigen Abschied vom Verbrennungsmotor genannt.
Nach der Konzerntochter Audi macht auch Volkswagen Schluss mit Benzin und Diesel.