Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diebstahl bei luxemburgischem Paketdienst DPD
Lokales 13.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Diebstahl bei luxemburgischem Paketdienst DPD

Diebstahl bei luxemburgischem Paketdienst DPD

Foto:Gerry Huberty
Lokales 13.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Diebstahl bei luxemburgischem Paketdienst DPD

Mitarbeiter eines Logistikunternehmens in Bettemburg stehen unter Verdacht, Pakete im Wert von mehreren Hunderttausend Euro gestohlen zu haben.

Mitarbeiter des Paketdiensts DPD in Bettemburg werden verdächtigt, systematisch Pakete entwendet zu haben. Das berichte die Nachrichtenseite "L'essentiel" am Freitag.

Demnach seien Pakete im Wert von mehreren Hunderttausend Euro gestohlen worden - in dem Bericht ist sogar die Rede von einem möglichen Schaden "zwischen 650.000 und einer Million Euro".

Anfang Oktober seien fünf Mitarbeiter aus dem Logistiklager der Firma und ein Fahrer festgenommen worden, heißt es weiter.


Police, Polizei, Autobahnpolizei, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Luxemburg: Drei Keyless-Autos gestohlen
Insgesamt drei mit einem Keyless-System ausgestattete Fahrzeuge wurden in den vergangenen Tagen im Großherzogtum gestohlen - die Polizei warnt.

Auf LW-Nachfrage bestätigt ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, dass seit Oktober gegen mehrere Personen wegen Vol domestique ermittelt wird.

"L'essentiel" zufolge sind die mutmaßlichen Diebe mit viel krimineller Energie vorgegangen. So seien systematisch Überwachungskameras ausgetrickst und Postleitzahlen manipuliert worden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema