Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Siegermodelle der "Gala de l'Automobile"
Lokales 43 27.03.2018

Die Siegermodelle der "Gala de l'Automobile"

Am Dienstagabend war es endlich so weit: Die Gewinnerfahrzeuge der 25. Ausgabe der Leserwahl "Den Auto vum Joer" wurden bekanntgegeben. 21.000 Leser hatten ihre Meinung abgegeben - mehr denn je.


(pac) - Der hauptstädtische "Cercle Cité" bot am Dienstagabend den festlichen Rahmen für die 25. Auflage des "Gala de l'automobile". Paul Peckels, Generaldirektor des Medienunternehmens "Saint-Paul Luxembourg", begrüßte die knapp 300 geladenen Gäste aus der Automobilbranche. Anschließend übernahmen Mélanie Picazo und Petz Sandt von Régie.lu und führten das Publikum durch das Programm. Sie präsentierten die jeweiligen Gewinner-Autos der insgesamt elf Kategorien und überreichten die begehrten Trophäen an die Markenvertreter.

Knapp 21.000 Leser von "AutoMoto", dem Automobilmagazin des "Luxemburger Wort", hatten an der 2018er-Ausgabe der Leserwahl "Den Auto vum Joer" teilgenommen, ihre Stimme(n) abgegeben und so erneut einen Rekord aufgestellt.

 Catherine Klein aus Monnerich durfte mit einem nagelneuen Ford Fiesta nach Hause fahren.
Catherine Klein aus Monnerich durfte mit einem nagelneuen Ford Fiesta nach Hause fahren.
Foto: Gerry Huberty

Am Ende des Gala-Abends wurde die Gewinnerin der Leserwahl „Den Auto vum Joer 2018“, Catherine Klein aus Monnerich, auf die Bühne gebeten, um die Schlüssel des unter den Teilnehmern verlosten Hauptgewinns - eines Autos der Kategorie "Kleinwagen" - entgegennehmen zu können. Die 20-jährige Medizinstudentin freute sich über einen spritzigen Ford Fiesta.

Elf Kategorien, elf Gewinner

Die Podien der einzelnen Kategorien wurden durch folgende Modelle besetzt:

Kategorie A: Kleinwagen

  1. VW Polo (34,21 %)
  2. Citroën C3 (22,64 %)
  3. Seat Ibiza (12,46 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie B: Kompaktklasse

  1. Audi A3 (25,26 %)
  2. Mercedes-Benz A-Klasse (24,30 %)
  3. VW Golf (19,39 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie C: Mittelklasse

  1. Jaguar XE (39,02 %)
  2. Infiniti Q50 (22,40 %)
  3. Opel Insignia (21,05 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie D: Obere Mittelklasse

  1. BMW 5er (28,58 %)
  2. Maserati Ghibli (20,35 %)
  3. Volvo V90 (19,32 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie E: Luxusklasse

  1. Porsche Panamera 4S Sport Turismo (31,28 %)
  2. Audi A8 (22,07 %)
  3. Mercedes-Benz S-Klasse (19,53 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie F: Traumwagen

  1. Aston Martin DB11 (22,78 %)
  2. Lamborghini Aventador S Coupé (13,78 %)
  3. BMW M5 (12,40 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie G: Kompakt-SUVs

  1. BMW X2 (10,71 %)
  2. Audi Q2 (9,10 %)
  3. Jaguar E-Pace (8,85 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie H: Mittelklasse-SUVs

  1. Range Rover Velar (13,85 %)
  2. Audi Q5 (13,78 %)
  3. BMW X3 (12,40 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie I: Oberklasse-SUVs

  1. Range Rover Sport (35,66 %)
  2. Porsche Cayenne (25,30 %)
  3. VW Touareg (15,02 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie J: Sportwagen, Cabriolets & Coupés

  1. Mercedes-Benz S-Klasse (15,48 %)
  2. Ford Mustang (14,19 %)
  3. Audi A5 Coupé (12,12 %)
Foto: Gerry Huberty

Kategorie K: Elektroautos

  1. Tesla Model S (29,95 %)
  2. BMW i3 (14,57 %)
  3. Tesla Model X (13,72 %)
Foto: Gerry Huberty



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Autojahr 2019: Mehr Auswahl für alle
Das Beste von heute und jede Menge für morgen: Mitten im Wandel der Mobilität warten die Hersteller mit neuen Modellen aus der alten Autowelt und vielen Premieren für eine neue Zeit auf.
VW T-Cross
Das Autojahr 2018: Im Zeichen des SUV
Weil die Nachfrage nach SUV weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das kommende Autojahr wird wieder im Zeichen des Geländewagens stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut sich etwas.
Der Lamborghini Urus verfügt über einen 478 kW (650 PS) starken 4,0-Liter-V8-Biturbo, der den Italiener bis zu 305 km/h schnell macht.
Leserwahl „Auto vum Joer 2017“: Audi räumt ab
Am Donnerstagbend fand mit der „Gala de l'Automobile“ der Höhepunkt der 24. Ausgabe der „Auto vum Joer“-Wahl im Centre culturel Tramsschapp im Limpertsberg statt. Die Spannung blieb bis zum Schluss erhalten.
Auto vum Joer 2017. Photo Guy Wolff
BMW: Zwei-Millionen-Grenze geknackt
BMW hat 2014 erstmals die Marke von zwei Millionen verkauften Autos durchbrochen. Im vergangenen Jahr stieg der Absatz des Konzerns um knapp acht Prozent auf fast 2,12 Millionen Neuwagen
Der Premiumhersteller aus München surft auf der Erfolgswelle.