Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Die Schäden sind behoben"
Lokales 9 6 Min. 08.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Tornado im Süden des Landes 2019

"Die Schäden sind behoben"

Als wenn nie etwas gewesen wäre. Vor zwei Jahren deckte ein Tornado die Dächer dieser Häuser ab.
Tornado im Süden des Landes 2019

"Die Schäden sind behoben"

Als wenn nie etwas gewesen wäre. Vor zwei Jahren deckte ein Tornado die Dächer dieser Häuser ab.
Foto: Chris Karaba
Lokales 9 6 Min. 08.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Tornado im Süden des Landes 2019

"Die Schäden sind behoben"

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Am 9. August 2019 fegte ein Tornado über den Südwesten Luxemburgs. Zwei Jahre später sind die größten Schäden behoben.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Die Schäden sind behoben"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Die Schäden sind behoben"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Tornado, der den Südwesten Luxemburgs am 9. August 2019 heimsuchte, ist auch als Untersuchungsobjekt für die Forschung interessant. Für dessen Entstehung bedurfte es vieler Faktoren.
Der Tornado richtete insbesondere in Petingen und Niederkerschen enormen Schaden an.
Über eine Million Euro waren für Tornadoopfer gespendet worden, nun steht fest, wie sie ausbezahlt werden. Vorerst werden 915.874,97 Euro für Schäden überwiesen, für die keine Versicherung aufkommt.
Lokales, online, Pétange, Petingen,  rue Neuve,  ,Tornado, Sturm, 2. Tag, Helfer, Aufräumarbeiten,   Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Erwartet worden waren deren 100, es kamen knapp 600. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer waren am Samstag in den Gemeinden Käerjeng und Dippach im Einsatz, um Trümmerteile, die der Tornado am 9. August hinterlassen hat, zu entfernen.
Lokales, Suivi Tornado: Putzaktion Bauernfelder Käerjeng, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort