Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Rekordsommer der Vergangenheit
Lokales 3 3 Min. 24.07.2019
Exklusiv für Abonnenten

Die Rekordsommer der Vergangenheit

Im Sommer 1976 hatte eine extreme Dürre Luxemburg im Griff. Die Trockenheit machte unter anderem den Landwirten zu schaffen.

Die Rekordsommer der Vergangenheit

Im Sommer 1976 hatte eine extreme Dürre Luxemburg im Griff. Die Trockenheit machte unter anderem den Landwirten zu schaffen.
Foto: Lé Sibenaler
Lokales 3 3 Min. 24.07.2019
Exklusiv für Abonnenten

Die Rekordsommer der Vergangenheit

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Die aktuelle Hitzewelle erreicht Höchstwerte und erinnert an die Rekordsommer der letzten Jahrzehnte. Ein Rückblick.

Das Wetter hat das Großherzogtum derzeit im Schwitzkasten. Bereits zum zweiten Mal dieses Jahr erfasst eine Hitzewelle das Land. Die Meteorologen des nationalen Wetterdienstes hatten für Mittwoch Temperaturen von bis zu 40 Grad vorhergesagt.

Die Werte blieben allerdings niedriger als erwartet. Meteolux zufolge wurden 37,7 Grad Celsius an der Wetterstation am Flughafen Findel gemessen. Damit wurde der bisherige Temperaturrekord für den Monat Juli aus dem Jahr 2015 (36,1 Grad Celsius) gebrochen.

Für das Überbieten des Allzeit-Höchstwerts von 37,9 fehlten allerdings ein paar Zehntel Grad ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.