Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Perle aus der Loge
Er sorgt seit mehr als fünf Jahren dafür, dass im Sportlycée alles rund läuft: Eugène Weber, der von allen nur Usch gerufen wird.

Die Perle aus der Loge

Foto: Steve Eastwood
Er sorgt seit mehr als fünf Jahren dafür, dass im Sportlycée alles rund läuft: Eugène Weber, der von allen nur Usch gerufen wird.
Lokales 7 Min. 31.07.2018

Die Perle aus der Loge

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Trotz Ferien steht der Betrieb in den Lyzeen nicht still – das weiß Eugène Weber nur allzu gut. Denn gerade dann haben er und seine Kollegen im Sportlycée in Fetschenhof alle Hände voll zu tun.

Durch die Fenster der Loge des Sportylcée an der Rue de Trèves in Luxemburg-Fetschenhof dringen warme Sonnenstrahlen, an der Wand hängt ein Kalender; darauf ist vermerkt, wann die Ferien beginnen und die verschiedenen Klassenkonferenzen anstehen. Auf dem Pult stapelt sich allerlei Papierkram, daneben liegen zwei Spachteln: Sie wurden in den letzten Wochen benutzt, um Kaugummis von den Schulbänken zu entfernen – von Eugène Weber und zwei weiteren Mitarbeitern der Loge, wie man im Sportlycée sagt.

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Differdingen erhält eine "Sportfabrik"
Von 2020 an sollen in einem nationalen Diagnostikzentrum in Oberkorn die Bewegungen von Spitzensportlern aus allen möglichen Winkeln analysiert werden. Aber auch Sportforschung steht auf dem Programm.
Mehr Platz für Sportler in Fetschenhof
Mehr Raum für Schüler des Sportlycée und nationale Sportler – den soll die neue Sporthalle bieten. Gestern wurde der Grundstein für den Bau gelegt, an dem bereits seit Mitte März gearbeitet wird.
Der geplante Gebäudekomplex auf dem Gelände des nationalen Sportinstituts wird über eine Gesamtfläche von 1400 Quadratmetern verfügen und soll 5,35 Millionen Euro kosten.
Karateka Neves will ganz nach oben
Er ist jung und er ist talentiert. Jordan Neves ist eines der größten Luxemburger Talente im Karatesport. Doch bei der EM darf er nicht dabei sein. So fokussiert er sich auf sein Abitur.
FLAM Karate Training von Jordan NEVES Karate Club Differdingen am 07.05.2018 in Differdingen