Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt
Lokales 19.10.2014

Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt

Auf der Strecke zwischen Hassel und Alzingen landete ein Fahrzeug auf dem Dach.

Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt

Auf der Strecke zwischen Hassel und Alzingen landete ein Fahrzeug auf dem Dach.
Foto: CIS Weiler-la-Tour
Lokales 19.10.2014

Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt

Die Notrufzentrale 112 meldete am Sonntagmorgen drei Zwischenfälle, bei denen Menschen leicht verletzt wurden. In Rollingergrund musste ein Autofahrer von der Berufsfeuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Auch in Esch/Alzette konnte sich eine Person nicht selbst aus dem beschädigten Wagen befreien.

(hip) - Am Sonntagmorgen kam es zu auf den Landstraßen Luxemburgs zu Verkehrsunfällen, bei denen drei Personen leicht verletzt wurden. Auf der Strecke Hassel/Alzingen landete ein Autofahrer mit seinem Wagen um 6.40 Uhr auf dem Dach. Zwischen Grevenmacher und Wecker kam ein anderer Autofahrer um 8.37 Uhr von der Straße ab. Der dritte Leichtverletzte ist ein Motorradfahrer. Er stürzte um 9.30 Uhr auf der Strecke zwischen Trintingen und Moutfort.

In Rollingergrund stieß ein Autofahrer um 1.28 Uhr mit einem Betonpfeiler zusammen. Er konnte sich nicht eigenständig aus dem beschädigten Fahrzeug befreien und musste von der Berufsfeuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden. Einige Stunden zuvor kollidierten zwei Autos in Esch/Alzette. Auch hier musste eine Person von den Rettungskräften aus dem Unfallwagen befreit werden.

Auf der Landstraße bei Breidweiler kam es bereits am Samstag um 18.51 Uhr in Richtung Christnach zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Verkehrsteilnehmer wurde dabei verletzt. Ein halbe Stunde vor Mitternacht wurde ein Fahrradfahrer in Petingen angefahren und verletzt. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch/Alzette: Streifenwagen in Unfall verwickelt
Ein Polizeiauto ist auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall - und wird dann selbst in einen verwickelt. So geschehen am Montagmorgen. Drei Personen, darunter die beiden Polizisten, wurden ins Krankenhaus gebracht.
In Esch/Alzette kam es zu einem Unfall zwischen einem Streifenwagen und einem weiteren Fahrzeug.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.