Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die neue 7 Meter hohe Eule von Rodange
Lokales 6 12.08.2020

Die neue 7 Meter hohe Eule von Rodange

Die Statue wurde von der Künstlerin Bettina Scholl-Sabbatini geschaffen.

Die neue 7 Meter hohe Eule von Rodange

Die Statue wurde von der Künstlerin Bettina Scholl-Sabbatini geschaffen.
Foto: Luc EWEN
Lokales 6 12.08.2020

Die neue 7 Meter hohe Eule von Rodange

Luc EWEN
Luc EWEN
Noch ist die Rail-Owl nicht ganz fertig. Es fehlt eine Beleuchtung, die nach dem Kollektivurlaub installiert werden soll.

Die Rail-Owl, zu Deutsch: Bahn-, oder Schieneneule, thront seit Kurzem in der Ortsmitte von Rodange. Geschaffen wurde sie von der Künstlerin Bettina Scholl-Sabbatini. 

Deren Idee für eine imposante, acht bis zehn Meter hohe Eulenskulptur war 2017 vom damaligen Petinger Schöffenrat im Rahmen der Neugestaltung der Rodanger Ortsmitte zurückbehalten worden. 

Überarbeitetes Konzept

„Die Eule wacht in der Nacht und sie ist ein Symbol der Klugheit“, erklärt der damalige Schöffe Roland Breyer. 

Das Konzept wurde mittlerweile allerdings überarbeitet. Daher ist die nun aufgestellte Skulptur mit „nur“ sieben Metern Höhe nicht ganz so imposant, wie es ursprünglich vorgesehen war. 

 Auch der anfangs vorgesehene Standort, nahe der Kirche, wurde zugunsten des Platzes bei der „Crèche Bambi“ aufgegeben. Dort wurde die Installation nun aufgestellt. 

Es fehlt nur noch die passende Beleuchtung. Sie soll nach dem Kollektivurlaub folgen. 

Schienenscheiben und güldenes Herz

Der Bezug zur Eisenbahnergemeinde Petingen und zum Stahlwerkstandort Rodange ergibt sich aus der Konstruktionsweise der Installation. 

Im hiesigen Arcelor-Mittal-Werk werden Schienen hergestellt. Solche, in Scheiben geschnittene Schienen, wurden verwendet, um die Eule nach Vorgaben der Künstlerin herzustellen. 


Dossier: Vakanz doheem 2020
Ein Urlaub in die Ferne behagt in diesem Sommer nicht jedem. Doch auch Luxemburg hat viel zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige "Vakanz doheem"-Tipps zusammengestellt.

 Die Rail-Owl trägt in ihrer Mitte ein goldenes „Herz“ in Form eines Eis. Dieses Ei soll als Symbol für Hoffnung und Wiedergeburt stehen. 

Ungewollt aktueller Hintergrund

In Verbindung mit der Bedeutung der Eule als Symbol für die griechische Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, Athena, ergibt sich ungewollt ein mittlerweile sehr aktueller Hintergrund. 

 Denn als das Kunstwerk 2017 in Auftrag gegeben wurde, wusste man nichts von der aktuellen Situation und der Wichtigkeit der häufig angepriesenen Eigenverantwortung rund um das Corona-Virus. Aber, damals hieß es bereits in der Begründung des Auftrages: „Die Eule steht für die Weitsicht in schwierigen Zeiten und kluges Handeln.“

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sales-Lentz reprend Huberty
Le groupe de Bascharage intégrera son homologue de Rodange dès le 1er janvier 2020. La quarantaine de salariés impliqués restera en place.
A partir du 1er janvier prochain, Sales Lentz comptera l'exploitant Voyages Huberty dans son groupe.