Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Narren sind los
Lokales 11.03.2023
Gazettchen

Die Narren sind los

Lokales 11.03.2023
Gazettchen

Die Narren sind los

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Von absurd bis witzig: In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um die Fastnacht.

Mit den Luxemburgern ist das so eine Sach',
denn, wenn alles schläft, werden sie erst wach. 
Ist der Aschermittwoch erst gekommen, 
fühlen sich die Narren in Mainz, Düsseldorf und Köln ganz benommen. 
Vorbei ist die dann dort die närrische Zeit,
doch hierzulande stehen die Jecken schon bereit. 
In Kayl, Petingen und Schifflingen lassen sie Konfetti regnen,
während Narren und Nicht-Narren sich begegnen.

Sehen und gesehen werden, ist in dieser Zeit das Motto.

Denn, welcher Besucher merkt es dieser Tage nicht:
In Vorwahlzeiten sind die Kavalkaden für so manche Pflicht.
Neben wilden Tieren und Schlümpfen zeigte sich auch der Premier,
der mit Chamberpräsident und Co. in fröhlicher Manier genoss sein Bier. 
Eins ist klar: Sehen und gesehen werden ist in dieser Zeit das Motto,
ansonsten spielt der Wähler auf dem Stimmzettel nur noch Lotto.
Liebe Leser, Sie können es ahnen, die Politik ist kein leichtes Spiel; 
so gehört der Stinkefinger mitunter zum neuen Ausdrucksstil. 
Nach der Aufregung um den Contournement und einem lauten „help“,
wurde der Kärjenger Bürgermeister dann auch noch ganz gelb.
Das Escher Gemeindeoberhaupt zeigte sich indes als Superheld - 
ob dies die Weichen für die nächste Amtszeit stellt? 


Gazettchen, die tägliche Kolumne des Luxemburger Wort
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags.

Ach je, ruft jetzt wohl enttäuscht so mancher Kandidat,
hat er doch vergessen, sich zu präsentieren, in einem anderen Format. 
Doch, liebe Leute, noch bietet sich die Gelegenheit, 
um sich in der Menge zu zeigen, in einem bunten Kleid.

Die Jecken sind schon bereit in Wasserbillig und Remich,
denn dort ist die närrische Zeit erst am Brezelsonntag vom Tisch. 
Doch, geben Sie gut acht und fallen Sie auch bei der Kavalkade,
zwischen Konfetti, Bier und Wein, nicht in Ungnade.

Hier finden Sie die gesammelten Gazettchen-Kolumnen.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um eine lustigere Gemeinderatssitzung.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um den möglichen Startschuss einer großen TV-Karriere.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um vegetarische Gastro-Angebote.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um die Macht der Gewohnheiten.