Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Insekten und der verfrühte Sommer
Lokales 2 Min. 10.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Insekten und der verfrühte Sommer

Durch einen erneuten Wintereinbruch könnten die Tiere geschwächt werden.

Die Insekten und der verfrühte Sommer

Durch einen erneuten Wintereinbruch könnten die Tiere geschwächt werden.
Foto: Shutterstock
Lokales 2 Min. 10.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Insekten und der verfrühte Sommer

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Der Februar wartete am Ende noch einmal mit sehr hohen Temperaturen auf. Für die Tier- und Pflanzenwelt könnte dies noch negative Folgen haben. Erst das Frühlingswetter wird nun Gewissheit bringen.

Es war schon außergewöhnlich ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Sonne kommt der Sturm
Viel Sonne, milde Temperaturen, wenig Niederschlag: Der Winter 2018/19 zeigte sich alles andere als typisch. Abgelöst wurde er aber von stürmischem und regnerischem Wetter - mit fatalen Folgen.
Lokales, Sturm,Wind,Regen ,Regenschirm.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Hasel und Erle: Pollen im Anflug
Die Sonne scheint – was bei den einen Frühlingsgefühle hervorruft, sorgt bei anderen indirekt für heftige Niesanfälle. Vor allem Hasel und Erle machen Allergikern kurzzeitig zu schaffen.
Vor allem der Blütenstaub von Haselnusssträuchern löst aktuell bei 
Allergikern Beschwerden aus.