Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die ganze Welt in einer Halle

Die ganze Welt in einer Halle

Foto: Chris Karaba
Lokales 23 09.12.2018

Die ganze Welt in einer Halle

Ob Kulinarisches oder Geschenkideen: An 73 Ständen konnten die Besucher des Bazar International an diesem Wochenende in der Luxexpo Spezialitäten aus aller Herren Länder entdecken. Auch Großherzogin Maria Teresa machte sich ein Bild vor Ort.

(c.k.) - Er ist einer der Pflichttermine in der Vorweihnachtszeit: Seit nunmehr 58 Jahren feiert der Bazar International das friedliche Miteinander aller Kulturen, Religionen und Orientierungen. Und auch die 58. Ausgabe in der Luxepo in Kirchberg, wie immer von der Association du Bazar International de Luxembourg organisiert, kannte dieses Wochenende den traditionellen Besuchererfolg.

Auch Großherzogin Maria Teresa, Schirmherrin der Veranstaltung, stattete dem Bazar am Samstagnachmittag einen längeren Besuch ab.

Mit Tausenden Geschenkideen sowie kulinarischen Spezialitäten aus aller Herren Länder macht der Bazar seinem Namen alle Ehre. 73 Stände boten landestypische Produkte von 60 verschiedenen Nationen sowie Exotisches aus aller Welt an, eindrucksvolle und attraktive Kreationen aus Ost und West, aus Europa und Übersee.

Auch kulinarisch lud der Bazar zu einer Weltreise ein: die verführerischen Verkostungen von Thailand bis Frankreich, von Argentinien bis Japan waren ein Fest für Auge und Gaumen.

Einblick in fremde Kulturen

Daneben kam das Entertainment nicht zu kurz, ein kulturell bunt gemischtes Programm sorgte für ansprechende Unterhaltung. Auf dem Bazar bot sich zudem die Gelegenheit, authentisch mehr über Kulturen und Bräuche zu erfahren und Traditionen zu verstehen. Dieser Einblick ist neben dem karitativen Gedanken der unverkennbare Mehrwert dieser Veranstaltung.

Der Erlös des Bazars kommt integral sozialen und humanitären Wohltätigkeitsprojekten in aller Welt zugute.