Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Foire Agricole ist abgesagt
Lokales 06.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Die Foire Agricole ist abgesagt

Allein im letzten Jahr lockte die Foire Agricole 39.000 Menschen nach Ettelbruck.

Die Foire Agricole ist abgesagt

Allein im letzten Jahr lockte die Foire Agricole 39.000 Menschen nach Ettelbruck.
Foto: John Lamberty
Lokales 06.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Die Foire Agricole ist abgesagt

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Die größte Landwirtschaftsmesse in Luxemburg, die Foire Agricole Ettelbruck (FAE) war für den 3. Juli geplant.

In einer Pressemitteilung teilt die Stadt Ettelbrück mit, dass die Foire Agricole in Ettelbrück dieses Jahr nicht stattfindet. Als Organisator sehe sich die Stadt, in Anbetracht der Entwicklung der Corona-Pandemie, zu diesem Schritt verpflichtet.

Die für den 3. Juli geplante Landwirtschaftsausstellung in den Deich-Wiesen ist die größte ihrer Art in Luxemburg. Allein im letzten Jahr zog sie 39.000 Besucher nach Ettelbrück. Auch wegen dieser hohen Besucherzahlen, könne man eine Austragung in diesem Jahr nicht verantworten, so die Gemeindeverantwortlichen weiter.


Die Luxemburger Landwirtschaft gibt auf der Foire agricole an diesem Wochenende wieder so richtig Gas.
Das Schaufenster zur Luxemburger Landwirtschaft
Die Luxemburger Landwirtschaft gibt auf der Foire agricole in Ettelbrück an diesem Wochenende wieder so richtig Gas. Eindrücke von Samstag und Sonntag.

Derzeit arbeite man mit Partnern aus dem Sektor an Alternativen für die Veranstaltung. Denkbar sei etwa, die Messe im gleichen Zeitraum (29. Juni bis zum 9. Juli) virtuell stattfinden zu lassen. Auch ein Ausweichtermin im Herbst, dann jedoch mit einem deutlich kleineren Programm, ziehe man in Erwägung, so die Gemeinde weiter.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Centrale Paysanne Luxembourgeoise steht seit 1944 im Dienste der Landwirte. Präsident Marc Fisch spricht im Interview über ihre Rolle und die Landwirtschaft im Allgemeinen.
Lokales, ITV Marc Fisch,Foire Agricole.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort.