Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die beliebtesten Geburtsnamen 2020
Lokales 4 Min. 02.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die beliebtesten Geburtsnamen 2020

Bei der Namensgebung tragen die Eltern eine große Verantwortung.

Die beliebtesten Geburtsnamen 2020

Bei der Namensgebung tragen die Eltern eine große Verantwortung.
Foto: Shutterstock
Lokales 4 Min. 02.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die beliebtesten Geburtsnamen 2020

Wie bereits in den vergangenen Jahren entscheiden sich Eltern im Jahr 2020 eher für schlichte Namen für ihre Kinder
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die beliebtesten Geburtsnamen 2020“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leo, Noah und Luca. Emma, Julie und Eva. Kurze Kindernamen, die auf einen Vokal, vorzugsweise ein A, enden, erfreuten sich auch 2017 bei Eltern großer Beliebtheit. Der Name des ersten Babys in 2018 lautet übrigens Maira.
In Luxemburg bekommen Frauen ihr erstes Kind im Durchschnitt mit 30 Jahren: Bei der Namenswahl entschieden sich 2017 viele für Emma oder Leo.
Wer mit seinem Namen unzufrieden ist, kann ihn ändern lassen. Doch muss ein triftiger Anlass vorliegen. Hier sind fünf Gründe für einen neuen Namen im Pass.
Seinen Rufnamen zum Vornamen zu machen, ist einer der Gründe, eine Namensänderung zu beantragen.