Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Autobahn 24 Stunden im Blick
Lokales 4 Min. 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Autobahn 24 Stunden im Blick

In Bartringen haben die Mitarbeiter der Verkehrszentrale CITA die Autobahnen 24 Stunden im Blick.

Die Autobahn 24 Stunden im Blick

In Bartringen haben die Mitarbeiter der Verkehrszentrale CITA die Autobahnen 24 Stunden im Blick.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Autobahn 24 Stunden im Blick

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Berufsverkehr, Baustellen, Unfälle – es ist unvermeidbar, dass es temporär auf den Autobahnen staut. Damit die Wartezeit im Falle einer Beeinträchtigung nicht unnötig lang wird, wird in der Verkehrsleitzentrale 24 Stunden am Tag über die 170 Kilometer Autobahn gewacht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Autobahn 24 Stunden im Blick“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Autobahn 24 Stunden im Blick“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Besonders wenn die Tage kürzer werden, häufen sich die Unfälle, in die Fußgänger verwickelt sind. Eine Fatalität, die möglicherweise vermeidbar wäre.
42 Prozent der schweren Unfälle haben sich vergangenes Jahr innerorts zugetragen.
Mit gratis Parkflächen und -häusern soll den Autofahrern Anreiz gegeben werden, auf den öffentlichen Transport umzusteigen. Durch das relativ neue Konzept soll es auf den Luxemburger Straßen wieder rollen.
Park & Ride Howald, Luxembourg, le 30 Mars 2017. Photo: Chris Karaba
Verkehrsproblematik
Tagaus, tagein quälen wir uns durch Staus und überfüllte Straßen.Während die einen nach mehr Straßen rufen, fordern andere ein komplettes Umdenken. Eine Bestandsaufnahme.
Mit 90.000 Autos täglich der Hotspot des nationalen Verkehrsaufkommens: Die A6 zwischen Cessinger und Gaspericher Kreuz.
Zwischen Schengen und Mondorf
Am Sonntagabend kam es auf der Autobahn A13 zwischen Schengen und Mondorf zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Lieferwagen kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab.
Tödlicher Autounfall A13,Schengen-Petange.Foto:Gerry Huberty
600 Kameras installiert
Die Verkehrsleitzentrale Cita überwacht 158 Kilometer Autobahn. Die Mitarbeiter haben den Verkehrsfluss und die Baustellen im Auge und kümmern sich um die Wartung der Tunnel und Fahrbahnen. Wir haben sie mit unserem Videoteam besucht.
27.1.CITA / Cita centrale Bartringen / ITV M.Mangen  Foto:Guy Jallay
Luxemburger Autobahnnetz stößt an seine Grenzen
Der Verkehr auf den Luxemburger Autobahnen wächst beständig, obwohl die maximalen Kapazitäten bereits vor einigen Jahren erreicht wurden. Ein Ausbau der Schnellstraßen wurde angekündigt, jedoch sind nicht alle Routen betroffen.
Stark belastet: Auf der A 3 fahren täglich im Schnitt bis zu 67 000 Fahrzeuge und auf der A 6 bis zu 75 000.