Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Deshalb fiel am 23. Dezember 2005 die Wahl auf Esch-Belval"
Lokales 2 Min. 21.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Drei Fragen an François Biltgen

"Deshalb fiel am 23. Dezember 2005 die Wahl auf Esch-Belval"

"Mancher konnte sich nicht vorstellen, dass im 21. Jahrhundert eine Universität nicht mehr wie im Mittealter im Schatten der Kathedrale sondern auf einer Industriebrache entstehen könne", so Francois Biltgen.
Drei Fragen an François Biltgen

"Deshalb fiel am 23. Dezember 2005 die Wahl auf Esch-Belval"

"Mancher konnte sich nicht vorstellen, dass im 21. Jahrhundert eine Universität nicht mehr wie im Mittealter im Schatten der Kathedrale sondern auf einer Industriebrache entstehen könne", so Francois Biltgen.
Foto: Romain Schanck
Lokales 2 Min. 21.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Drei Fragen an François Biltgen

"Deshalb fiel am 23. Dezember 2005 die Wahl auf Esch-Belval"

François Biltgen, ehemaliger Hochschulminister, erinnert sich daran, dass es nicht einfach war, anfangs alle davon zu überzeugen, die Universität auf einer Industriebrache zu implementieren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Deshalb fiel am 23. Dezember 2005 die Wahl auf Esch-Belval"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unileben in Belval
Bei der Diskussion um das Studentenleben wurde bis jetzt ein Standpunkt außen vor gelassen. Der der Studenten. Wort.lu hat sie befragt und viele sind unzufrieden.