Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Uhu ist der Vogel des Jahres
Lokales 23.02.2022 Aus unserem online-Archiv
Schützenswerte Eule

Der Uhu ist der Vogel des Jahres

Nur wenige Uhu-Paare leben im Großherzogtum.
Schützenswerte Eule

Der Uhu ist der Vogel des Jahres

Nur wenige Uhu-Paare leben im Großherzogtum.
Foto: Roland Felten/natur&ëmwelt
Lokales 23.02.2022 Aus unserem online-Archiv
Schützenswerte Eule

Der Uhu ist der Vogel des Jahres

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Tagsüber zeigen sich die 70 Zentimeter großen Eulen sehr diskret. Doch nun setzt natur&ëmwelt die Uhus in den Vordergrund.

(SH) - 20 bis 22 Uhu-Paare leben in Luxemburg. Um diesen recht geringen Bestand zu schützen und der Bevölkerung mehr Wissen über diese Eule zu vermitteln, wurde der Uhu von natur&ëmwelt zum Vogel des Jahres bestimmt. 

Der Uhu wird bis zu 70 Zentimeter groß und ist somit die größte Eule der Welt. Er ist sehr anpassungsfähig und kann sich in Steinbrüchen, Felsen, Küstenlandschaften, Wüsten, Wäldern oder gar Städten niederlassen. Ihn zu erblicken, ist jedoch nicht einfach. Denn der Uhu ist lediglich in der Dämmerung oder in der Nacht aktiv. Tagsüber schläft oder döst er in Tarnstellung vor sich hin, indem er aufrecht sitzt, die Augen halb geschlossen und die Federohren aufgerichtet hat. 


Hoergänsen auf dem Heimweg
Die Kraniche haben ihren Zug in Richtung Norden begonnen. Ihre trompetenartigen Rufe waren bereits über Luxemburg zu hören.

Anfang März legen die Weibchen zwei bis drei Eier und brüten diese innerhalb von 34 Tagen aus. Die Männchen gehen während dieser Zeit auf Nahrungssuche. Weitere drei Wochen wird es dauern, bis der Junguhu auf seinen Füßen stehen kann. Nach acht Wochen erlernen die Jungtiere dann das Fliegen. Bis sie selbst Beute erlegen können, vergehen unterdessen fünf Monate. Dennoch ist der Nachwuchs dann nicht auf der sicheren Seite: Stromleitungen oder auch der Verkehr bergen für die Tiere Gefahren. Nur drei von zehn Jungen werden das erste Jahr überleben. Insgesamt liegt die Lebenserwartung von Uhus bei 30 Jahren. In Gefangenschaft können sie gar doppelt so alt werden.

Material für Schulen

Um den Uhu weiter bekannt zu machen, hat natur&ëmwelt Lernmaterial zum Vogel des Jahres ausgearbeitet. Dieses wird den Zyklen drei und vier der Grundschulen zur Verfügung gestellt. Das Material ist aber auch im Haus vun der Natur in Kockelscheuer erhältlich. Dort gibt es auch den Aufkleber zum Uhu. Sammler dürfen sich besonders freuen, ist es doch bereits der 45. Sticker zum Vogel des Jahres. 


Die Arbeitswoche des Herrchens oder Frauchens war auch für den Hund lang. Am Wochenende gibt es viel zu unternehmen.
Ärger über Hundekot in Differdingen
Die Hundehaufen häufen sich in der Südgemeinde – nun richtet das Rathaus einen dringenden Appell an die Bevölkerung.

Eine Broschüre, ein Dossier mit Spielideen und einer Malvorlage und weitere Informationen zum Uhu sind auf der Internetseite von natur&ëmwelt zu finden. Von Mitte April an kann dort auch ein Uhu während der Brutzeit beobachtet werdenwww.naturemwelt.lu.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rückkehr der Frühlingsboten
Die Kraniche haben ihren Zug in Richtung Norden begonnen. Ihre trompetenartigen Rufe waren bereits über Luxemburg zu hören.