Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der tägliche Wahnsinn
Lokales 5 Min. 18.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Verkehrsproblematik

Der tägliche Wahnsinn

Mit 90.000 Autos täglich der Hotspot des nationalen Verkehrsaufkommens: Die A6 zwischen Cessinger und Gaspericher Kreuz.
Verkehrsproblematik

Der tägliche Wahnsinn

Mit 90.000 Autos täglich der Hotspot des nationalen Verkehrsaufkommens: Die A6 zwischen Cessinger und Gaspericher Kreuz.
Foto: Guy Jallay
Lokales 5 Min. 18.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Verkehrsproblematik

Der tägliche Wahnsinn

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Tagaus, tagein quälen wir uns durch Staus und überfüllte Straßen.Während die einen nach mehr Straßen rufen, fordern andere ein komplettes Umdenken. Eine Bestandsaufnahme.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der tägliche Wahnsinn“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Montagabend schleuderte eine 19-jährige Fahrerin zwischen Lehrhof und Grosbous gegen einen Baum. Die schwer verletzte Mutter starb wenige Stunden später im Krankenhaus, ihre 16 Monate alte Tochter überlebte den Aufprall unversehrt.
Neue Polizeiwagen, Polizei, Police, Poliss, Foto Lex Kleren
Vor einem Jahr wurde die A7 für den Verkehr freigegeben. Doch nicht alle Gemeinden entlang der Nordstraße sind zufrieden. Ein Wundermittel gegen das wachsende Verkehrsaufkommen ist die Autobahn nämlich nicht.
Die Nordstrooss, Nordstraße, auf Höhe Lorentzweiler.
Drei Monate „Nordstrooss“
Drei Monate nach der Eröffnung des letzten Teilabschnitts der „Nordstrooss“ wird es Zeit, ein Fazit zu ziehen: Hat die A7 die Verbesserungen gebracht, die man sich erhofft hat?
Dank der „Nordstrooss“ wird der Verkehr im Alzettetal stark entlastet.
Ende 2016 soll die „Liaison Micheville“ in ihrer provisorischen Form eröffnet werden. Wenn dann Grenzgänger auf Studenten in Belval in einem relativ kleinem Kreisverkehr aufeinander stoßen, dürften Verkehrsschwierigkeiten nicht ausbleiben.